webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Cantillon Gueuze 100% Lambic Bio

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Cantillon Brasserie-Brouwerij / Bruxelles


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

14.01.2012


Testobjekt:

0,75l-Flasche mit Naturkork


Biersorte:

Lambic


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süß-trocken


Geschmack:

säuerlich, trocken, moosig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend steht ein wirklich besonderes Bier vor mir. Das "Cantillon Gueuze 100% Lambic Bio" kommt aus der kleinen Brüsseler Brauerei Cantillon, die heute noch wie von 100 Jahren braut. Und das alles ohne Chemie, sondern nur mit biologisch angebauten Zutaten. Und bei diesem Gueuze kommt noch die Spontanvergärung hinzu. In der Brüsseler Luft sind ganz besondere Hefesporen unterwegs, die sich die Brauer zunutze machen und ihr Bier damit vergären lassen. Dabei wird das gebraute Bier in offenen Bottichen eine sehr lange Zeit gelagert, bis das Bier anfängt zu gären. Dabei entsteht das sogenannte Lambic-Bier. Und um daraus ein Gueuze zu machen, verschneidet der Braumeister der Cantillon sechs bis sieben Fässer von verschiedenen Lambics zu einem und fügt dann bei den nächsten Lagerzeiten noch etwas Hefe in die Flasche, um eine zweite Gärung zu starten. Das Testbier, welches vor mir steht, ist in eine 0,75l-Weinflasche mit Korken abgefüllt und auf dem Rückenetikett steht, dass man dieses Bier mindestens 20 Jahre lang trinken kann. Wow! Aber nun haben wir genug geredet, nun wird dieses Fläschchen geöffnet. Ein hefetrübes Goldgelb erblickt mich. Der Schaum darauf ist feinporig und fest. Leicht trocken riecht es, der Geruch beinhaltet aber auch eine gewisse Säure. Der Geschmack ist wirklich außergewöhnlich! Ein saurer Antrunk, der über eine wirklich ausgeprägte Trockenheit und einen sehr ausdrucksstarken Hopfen verfügt. Wie es auf dem Rückenetikett geschrieben steht: Es ist kein Zucker mehr in diesem Bier enthalten, dieser ist komplett vergoren und hat so eine Gueuze geschaffen, die wirklich etwas für Feinschmecker ist. Dieses Aroma ändert sich nach ein paar Sekunden und dann schmeckt es moosig und erdig. Auch eine leicht hölzerne Note liegt mir auf der Zunge. Die Kohlensäure hält sich bedeckt, spritzig ist dieses Cantillon nicht unbedingt, es schmeckt aber alles andere als abgestanden. Der Abgang ist durchschnittlich lang. Dieser Champagner unter den Bieren gefällt mir sehr gut. Man muss sich für dieses Bier öffnen, dann wird man ein Fan davon. Wer hingegen nur sein Pilsbier aus dem Supermarkt trinkt, wird sich hiermit nicht anfreunden können. Dieses Gueuze schmeckt sehr gut und vor allem mal anders. Da passt auch das Etikett mit dem weltbekannten Manneken Pis.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Cantillon Fou' Fonne

Cantillon Rosé de Gambrinus

Cantillon Grand Cru Bruocsella Lambic Bio 2008


Cantillon Lou Pepe

Cantillon Vigneronne

Cantillon Cuvée Saint-Gilloise






Impressum