webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Camba Chiemsee Wit

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Camba Bavaria GmbH / Truchtlaching


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.12.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hafermalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

sehr helles, trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, leicht säuerlich nach Orange, nach Banane und Nelke, etwas Koriander, dezent gewürzt, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Kalea und Beertasting.club!


Fazit:

Aus dem oberbayerischen Landkreis Traunstein stammt das "Camba Chiemsee Wit", welches sich hinter dem 22. Türchen meines Craftbeer-Kalenders versteckt hatte. 4,8vol.% hat dieses obergärige Bier, das eingeschenkt gut ausschaut. Es trübes, helleres Goldgelb ist unter einer anständigen Schaumkrone versteckt, der Geruch ist fruchtig. Schön spritzig ist der Antrunk, Orangenaromen sind zu schmecken, auch ist Koriander mit am Start. Süffig und auch leicht süß ist es, das Weizenmalz ist zu schmecken, Banane ist ebenfalls mit von der Partie. Dieses Wit lässt sich prima trinken und geht sehr gut herunter. Ein neuer Schluck und die feine Süße sorgt für einen süffigen Geschmack. Die Getreidenote macht was her, die Früchte auch. Nur leicht würzig ist es, der Hopfen hält sich einigermaßen zurück. Das "Camba Chiemsee Wit" ist für mich ein Einsteiger-Witbier, das alles richtig macht. Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-12-26

Noch 2 mal schlafen dann ist Weihnachten und zur Vorfreude gibt’s hinter dem 22. Türchen das Camba Chiemsee Wit. Aus der braunen 0,33l Flasche mit hübschen Etikett, fließt es golden, hefegetrübt mit sofort suflösender Schaumkrone. Es riecht dezent malzig. Der Antrunk schmeckt leicht fruchtig, säuerlich. Im Mittelteil meine ich das Weizenmalz zu schmecken auch etwas Citrusfrucht. Der Abgang ist leicht gehopft aber doch sehr mild. Ein gut trinkbares Witt, aber irgendwie fehlt mir noch etwas. 6 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Camba Pale Ale

Camba Wilderer Weisse

Camba Märzen


Camba Hell

Camba Imperial Pils

Camba Weissbier


Camba Dunkel

Camba Weizendoppelbock

Camba IPA


Camba Amber

Camba Jager Weisse / Simcoe Weisse

Camba Hopla


Camba 4 Sessions

Perlenzauber 2019 German Pale Ale Camba Bavaria

Camba Dark Side


Camba Jager Weisse / Simcoe Weisse

Camba Pale Ale

ÜberQuell & Camba: Neipa Noire






Impressum