webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Camba Amber

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Camba Bavaria GmbH / Seeon-Seebruck


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.06.2023


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Amber Ale


Alkoholgehalt:

7,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, dunkles Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, nach Pfirsich und Kirschen, viel Karamell und Honig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 14.03.2018: Aus Bayern stammt das Craftbier "Camba Amber". Dabei handelt es sich um ein bernsteinfarbiges Bier mit stattlichen 7,2%vol. Im Glas eingeschenkt gefällt es sofort: Ein stumpfes Bernstein unter einer durchschnittlich ausgeprägten, cremigen Schaumkrone. Zu riechen bekommt man direkt eine leckere Honignote, die auch im Antrunk wiederzufinden ist. Aber nicht nur das. Zuallererst nimmt man die lebendige Kohlensäure wahr, die für eine angenehm dosierte Rezenz sorgt. Lecker auch die feine Frucht, die vom Beginn an dabei ist. Ein kleines bisschen Zitrone kommt durch, auch schmecke ich rote Früchte. Dann dominiert wieder der Honig und etwas Karamell. Würzig wird das "Camba Amber" erst ab der Mitte, hier aber sehr bedeckt und schmeckt das Bier eher leicht würzig. Der sehr lange Abgang rundet dieses leckere Bier ab und komplettiert es. Ja, toll schmeckt es. Viel Volumen und sehr süffige Aromen bringen richtig Spaß. Ein klasse Bier ist das... 9 von 10 Punkten.

Bewertung 18.06.2023:
Schön, die Wartezeit von fünf Jahren ist beim "Camba Amber" abgelaufen, ich kann dieses unverändert 7,2%ige Starkbier erneut probieren. Im Glas sieht es richtig lecker aus: Ein hefetrübes, dunkles Bernstein und eine gut ausgebaute Schaumkrone machen Appetit auf den ersten Schluck. Dieser ist dann auch sehr voluminös und fruchtig. Aromen von Steinobst und roten Beeren kommen durch, eine leichte Säure unterstützt dabei. Ebenfalls sehr intensiv ist der Karamellgeschmack, der von Honig begleitet wird und dem Bier eine entsprechende Süße verleiht. Durch den Alkohol hat man hier auch einen satten Körper. Der Hopfen kommt im hinteren Teil durch und sorgt für eine gewisse Würzigkeit. Wirklich ein sehr schönes Bier. Ein interessanter Mix aus Früchten und Karamell. 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Camba Pale Ale

Camba Wilderer Weisse

Camba Märzen


Camba Chiemsee Hell

Camba Imperial Pils

Camba Weissbier


Camba Dunkel

Camba Weizendoppelbock

Camba IPA


Camba Jager Weisse / Simcoe Weisse

Camba Hopla

Camba 4 Sessions


Perlenzauber 2019 German Pale Ale Camba Bavaria

Camba Dark Side

Camba Jager Weisse / Simcoe Weisse


Camba Pale Ale

Camba Chiemsee Wit

ÜberQuell & Camba: Neipa Noire


Camba Chiemsee Hell





Impressum