webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Calwer-Eck Braumeisterbier

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Calwer-Eck-Bräu / Stuttgart (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.11.2006


Testobjekt:


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, malzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

In dieser gemütlichen Brauerei im Herzen von Stuttgart gibt es neben den beiden Standardbieren Pils und Weizen auch mehrmals im Jahr Saisonbiere. Im Moment zum Beispiel gibt es das untergärige Märzen "Braumeisterbier". Es hat einen erhöhten Alkoholgehalt von 5,5%vol. und ist optisch wirklich OK: dunkles bernstein, aber leider nur wenig Schaum. Hält man seine Nase ans Glas, kann man schon erahnen, in welche Richtung es geht. Das bestätigt sich dann auch beim ersten Schluck, dieser ist fein fruchtig. Ein guter Antrunk. Weiter geht es mit einem vollmundigen Körper und einer herzhaften Hopfennote. Ja, lecker. Man hat das Gefühl, dass dieses Bier ein bisschen nach Pils schmeckt, doch überwiegt das Aroma von Limonade. Viel Kohlensäure lässt dieses Stuttgarter Bräu spritzig schmecken. Aber auch die süffige Note ist durch und durch gegeben. Ein wirklich tolles Bier. Unbedingt zu empfehlen. Das liegt aber auch an der interessanten kernigen Note. Summa summarum: Ein topp Bier. Und anscheinend mögen es die anderen Gäste auch, denn der Zapfer ist fast ausschließlich am Braumeisterbier-Hahn. P.S.: Da ich gerade neben der Küche sitze, kann ich somit auch die riesigen Portionen sehen. Es sieht lecker aus.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Calwer-Eck Helles Hefeweizen

Calwer-Eck Naturtrübes Pils





Impressum