webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Butcher's Tears The Flying Bed

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Butcher's Tears / Amsterdam


Herkunft:

Holland


Getestet am:

16.01.2019


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Ale


Alkoholgehalt:

3,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Schokolade, süß


Geschmack:

sehr malzig, relativ mild, minimal fruchtig, viele Röstnoten, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Eine neue Craftbier-Bar hat vor kurzem hier in Düsseldorf aufgemacht und dort bin ich heute. Besonders gut ist heute, dass eine Brauerei aus Amsterdam heute hier vor Ort ist und ganze sechs Fässer verschiedene Biere aus der eigenen Produktion mitgebracht hat. Der Name der Braustätte: Butcher's Tears. Der Grund für den Namen ist schnell erklärt. Die Brauerei befindet sich in einem alten Schlachthaus :-) So, nun aber zum ersten Bier, dem "Butcher's Tears The Flying Bed". Dieses Mild Ale hat tatsächlich auch zurückhaltende 3,8%vol. Alkohol und der Geruch bietet einen sehr malzigen, schokoladigen Aromencocktail. Der erste Schluck ist mild und weich, eine leichte Säure ist zu Beginn mit an Bord. Relativ spritzig ist das Bier, die malzigen Aromen sind eher durchschnittlich ausgeprägt. Mit den weiteren Schlücken wirkt das Bier etwas dünn, ab der Mitte fast schon wässrig. Der Abgang ist dementsprechend auch nur mittellang. Auch die Würzigkeit ist nur mittelmäßig ausgeprägt, man kann es vielleicht relativ bitter bezeichnen. Das Bier ist als solches ganz okay, leider wird es mit jedem Schluck dünner. Sechs Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Butcher's Tears Monster Soup S4

Butcher's Tears Wooden Shoe

Butcher's Tears Headroom






Impressum