webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bush Pêche Mel

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Dubuisson / Pipaix


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

30.03.2015


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

8,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes Goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr intensiv nach Persico


Geschmack:

sehr fruchtig, spritzig, trocken, nach Sekt, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sind in Antwerpen, in dem Lokal "Beer Central", der Busbahnhof ist hier direkt ums Eck. Wir haben noch ein Stündchen, bis der Bus zurück nach Düsseldorf fährt, also rein in diesen krassen Laden. Das ist mit die umfangreichste Bierkarte, die ich bisher gesehen habe. Ganze 110 Seiten laden ein, die Wahl zur Qual werden zu lassen, welches Bier man sich bringen lassen möchte. Ich habe mich für das "Bush Pêche Mel" entschieden, ein 8,5%iges Fruchtbier, welches zu je 50% aus dem "normalen" Bush Amber und einem Pfirsich Lambic besteht. Es ist goldgelb, leicht stumpf und mit einem durchschnittlich ausgeprägten, cremigen Schaum versehen. Es riecht intensiv nach Persico. Das erlebt man auch nicht alle Tage. Der Antrunk ist sehr spritzig, es ist fruchtig und schmeckt nach Pfirsich, dazu säuerlich. Im ersten Drittel ist wenig Hopfen zu schmecken, erst im weiteren Verlauf, zur Mitte hin, wird das belgische Bier würziger. Ein klasse Bier, da besteht kein Zweifel. Sehr gut ist auch, dass man den Alkohol nicht schmeckt. Sehr fruchtig, sehr rund, alles in allem absolut topp!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Cuvée Des Trolls

Bush Ambrée

Bush Ambrée


Cuvée Des Trolls

Bush Blonde





Impressum