webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Burgemeester Pilsener

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Font Salem (Damm) / El Puig de Santa María


Herkunft:

Spanien


Getestet am:

13.09.2012


Testobjekt:

1,0l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Mais, Hopfen, Farbstoff E150c, Stabilisator E405


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ja, das scheint ein interessantes Bier zu sein. In einem portugiesischen Supermarkt an der Algarve habe ich diese 1,0Liter(!) Flasche erstanden. Der Name: Burgemeester. OK, das ist holländisch und heißt Bürgermeister. Also, wieder so ein Massen-Billigbier aus der Heineken- oder Grolsch-Brauerei. Das habe ich gedacht. Wenn man sich aber mal das Etikett des 4,8%igen Pilseners durchliest, erfährt man, dass es aus der Nähe von Valencia in Spanien kommt! Wow!!! Das hätte ich nun nicht erwartet. Wie kommt man in Spanien auf diesen Namen? Nu ja, gebraut wird es in der Industrie-Brauerei Font Salem, die ein paar solcher gesichtslosen Biere braut. Aber wollen wir den Tag nicht vor dem Abend loben. Obwohl die Zutatenliste schon so einiges aussagt :-( Der Drehverschluss öffnet sich, ein leises Zischen entweicht. Der Geruch des optisch ansprechenden Bieres ist fein hopfig, der erste Schluck geht in Ordnung. Na klar, es ist kein Geschmackswunder, aber ich hätte es mir schlimmer vorgestellt. Der Antrunk ist minimal spritzig, da hätte mehr Prickeln sein dürfen. Das Wasser ist ok, weich geht aber anders. Geschmacklich ist es sowas von Durchschnitt, das muss man auch erst Mal schaffen. Eine normale Malzigkeit, minimal süß ist es, nach ein paar Sekunden wirkt es dann doch etwas zu dünn und leicht wässrig. Dann kommt auch der Mais mit seiner Süße durch. Und dazu gesellt sich der Hopfen, der aber alles anderes als bitter ist. Höchstens würzig. Dieses Bier kann man trinken. Wenn man denn auf gesichtslose, durchschnittliche Mainstream-Biere steht. Dann kann man nicht meckern. Aber will das schon? Für spanische Verhältnisse ganz ok, für deutsche allerhöchstens Durchschnitt. Deshalb bekommt es auch nur die mittelmäßigen 5 Punkte. Zum Glück kann es keine Fehler vorweisen...


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum