webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Helsinki Bryggeri IPA

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Helsinki Bryggeri Brewhouse / Helsinki


Herkunft:

Finnland


Getestet am:

02.07.2022


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

säuerlich, nach Orangenschale, fruchtig, sehr würzig, bitter, sehr langer Abgang


Sonstiges:

2017er-Testbier: Das Bier hatte 5,5vol.% Alkohol!


Fazit:

Bewertung 25.09.2017: Wir sitzen in einem Brauhaus im Herzen der Stadt Helsinki und haben erfahren, dass der Braumeister aus Deutschland stammt. Was es nicht alles gibt... Deshalb ist auch das Essen typisch deutsch, denn es gibt unter anderem Bretzel und Obazda. Lustig :-) Aber kommen wir vom Essen zum Trinken. Das nächste Testbier ist an der Reihe. Der Name: "Bryggeri Helsinki IPA". Dieses 5,5%ige Bierchen hat einen sehr fruchtigen Geruch. Der Antrunk ist sehr spritzig. Und es kommen direkt sehr fruchtige Aromen durch. Ich schmecke Zitrusfrüchte wie Mango und etwas Ananas. Dabei ist es trocken und bitter, ohne zu übertrieben zu schmecken. Dem Brauer ist eine tolle Balance zwischen Süße, Bittere und Würzigkeit gelungen. Dieses Bier bietet wirklich einen tollen Geschmack. Alles in allem: Toll! 10 von 10 Punkten.

Bewertung 02.07.2022:
Ich teste mal wieder das "Helsinki Bryggeri IPA", dass mittlerweile weniger Alkohol hat und dementsprechend neu getestet werden kann. Statt 5,5 sind es nun 5,2vol.%. Zudem ist ein neuer Inhaber Herr über die Biere hier. Ich teste also in meinen letzten Stunden vor dem Rückflug nach Hause noch dieses Obergärige, dass leicht stumpf goldgelb ist und über eine anständige Schaumkrone verfügt. Der Antrunk ist sehr kräftig und ziemlich würzig. Eine leichte Orange kommt durch, auch andere Zitrusfrüchte sind zu schmecken. Ziemlich bitter schmeckt das Bier, es hat viel Volumen. Der nächste Schluck bietet eine leichte Säure, die mit der Zeit immer prägnanter wird. Auch der Hopfen wird immer intensiver, so dass das Bier schon etwas anstrengend schmeckt. Die Bittere ist mir eine Spur zu intensiv. Der sehr lange Abgang rundet das Bier, dass viele Orangenaromen hat, ab und alles in allem bekommt es heute "nur" gute sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Helsinki Bryggeri Altstadt

Helsinki Bryggeri Rauchweizen

Helsinki Bryggeri Misty Wonder






Impressum