webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brouwerij 't IJ Columbus

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij 't IJ / Amsterdam


Herkunft:

Holland


Getestet am:

19.04.2010


Testobjekt:

0,33l-Einweg-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

9,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

süffig, fruchtig, leicht hefig


Geschmack:

süffig, fruchtig, hopfig, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

"Das Ei des Columbus" steht vor mir. Dieses dunkle IPA (India Pale Ale) hat einen ziemlich hohen Alkoholgehalt von satten 9%vol. So sind sie, die Biere dieser Amsterdamer Hausbrauerei "'t IJ". Dies ist das letzte und neunte meiner Amsterdamtour von März und hoffentlich wird es ein ähnlicher Gaumenschmaus wie die zuvor getesteten Biere. Aber kommen wir noch mal zum Namen zurück. Das Ei des Columbus ist eine Redensart, die für ein scheinbar unlösbares Problem eine extrem einfache Lösung vorsieht. Nun will ich hoffen, dass ich ganz einfach ein unglaublich leckeres Bier zu trinken bekomme. Am Besten öffnen wir die Flasche. Und da geht es auch direkt schon los. Wie bei den anderen Bieren dieser Braustätte, muss ich auch hier aufpassen, dass mein Schreibtisch nicht sofort eingesaut wird, soviel Druck ist auf den Flaschen drauf. Die zugesetzte Hefe sorgt für ordentlich Leben in der Flasche. So zögert sich der Einschenkprozess etwas hinaus, dafür kann man sich an einem tollen Bernstein ergötzen. Der erste Schluck ist dementsprechend spritzig. Der Antrunk ist richtig toll. Ein süffiger, schön fruchtiger Beginn ist zu vernehmen. Feinste Zitrusaromen sind zu schmecken, dazu feine Traubennoten. Dazwischen haben noch leichte Vanille- und Korianderaromen Platz. Nach ein paar Sekunden gibt das fruchtig-fröhliche aber das Zepter aus der Hand, denn dann schießt der Hopfen ein. Ein trockener und fein bitter schmeckender Mittelteil schimmert durch. Und mit jeder Sekunde, die vergeht, wird es bitterer. Trotzdem ist es nicht ungenießbar. Ganz im Gegenteil: Ich finde, ein Bier, welches über schon ziemlich starke 9%vol. verfügt, und dabei so weich und rund schmeckt, erlebt man auch nicht alle Tage. Dazu der sehr lange und ziemlich süffige Abgang, schon haben wir den nächsten 10-Punkte-Aspiranten auf der Bühne. Deshalb mein Appell: Bei einem Amsterdam-Besuch ist diese Brauerei ein Pflichttermin... Grandioses IPA.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brouwerij 't IJ Zatte

Brouwerij 't IJ Vlo

Brouwerij 't IJ Plzeň


Brouwerij 't IJ Ijwit

Brouwerij 't IJ Struis

Brouwerij 't IJ Ijnde Jaars 2009


Brouwerij 't IJ Natte

Brouwerij 't IJ Paasij

Brouwerij 't IJ Ijwit


Brouwerij 't IJ Zatte

Brouwerij 't IJ Flink

Brouwerij 't IJ I.P.A.


Brouwerij 't IJ Biri

Brouwerij 't IJ Session IPA

Brouwerij 't Ij Ijndejaars 2019


Brouwerij 't IJ Fruity Tangerine IPA

Brouwerij 't IJ Blondie

Brouwerij 't IJ I.P.A.


Brouwerij 't IJ Natte





Impressum