webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brlo Mybock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

BRLO Brwhouse / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.02.2022


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig, leicht nach Orangen


Geschmack:

würzig, malzig, leicht grasig, subtil fruchtig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich teste heute Abend das "Brlo Mybock". Ein gelungener Name für diesen Maibock mit 6,5vol.% Alkohol. In ein paar Wochen fängt der Frühling, ich fange aber heute schon an, den Winter mit diesem Bier zu vertreiben. Hoffentlich schmeckt es denn auch. Optisch ist das Starkbier mit seinen 32 Bittereinheiten ansprechend: Der Schaum ist sehr cremig, das Goldgelb stumpf. Eine leichte Orangennote ist zu riechen. Geschmacklich kommen die Zitrusfrüchte durch. Wenn auch nur leicht. In erster Linie ist etwas Waldhonig zu schmecken, leicht süß ist das Bier, dann kommt Gras durch. Ziemlich würzig ist das Bier dann, der Hopfen sorgt für krautige Aromen. Parallel dazu ist da diese feine Mandarine. Auch sind Biskuit und Quitte auszumachen. Das passiert in der ersten Hälfte, ab der Mitte wird das Bier würzig. Der lange Abgang ist herb, aber nicht übertrieben bitter. Das "Brlo Mybock" ist schon ein klasse Bier. Weil es komplex ist, aber dennoch eine hohe Drinkability aufweisen kann. Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brlo Baltic Porter

Brlo Berliner Weisse

Brlo Pale Ale


Brlo Helles

Brlo Berlin Jam

Brlo Happy Pils


Brlo C4PO

Brlo Pale Ale

Brlo Baltic Porter


Brlo You're on mute IPA

Brlo Helles

Brlo Berliner Weisse


Brlo IPA

Brlo Goosebumps

Brlo Cucumber Quench


Brlo Berlin Jam

Brlo Querr Beer / Pride





Impressum