webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brlo Happy Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

BRLO Brwhouse / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

12.03.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

sehr würzig, leicht bitter, relativ trocken, subtil fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein schönes Etikett, was da auf der Flasche des "Brlo Happy Pils". Ob man da was falsch verstehen kann? Immerhin hat mal Pils nur mit einem L geschrieben. Wie dem auch sei, vor mir steht dieses Untergärige aus der Bundeshauptstadt nun und möchte verköstigt werden. Goldgelb und stumpf ist es, der Schaum ist sehr cremig und üppig ausgebaut. Dazu wird ein würziger Geruch geboten. Der Antrunk ist dann unverkennbar ein Pils. Sehr würzig und gut bitter ist es. Zudem ist es ziemlich trocken. Mit den weiteren Schlücken kommen auch subtil ätherische Aromen hinzu. Im Antrunk schmecke ich für einen kurzen Moment Zitrusaromen, diese werden aber schnell von der immer deutlicheren Würzigkeit übertüncht. So viel mehr passiert dann nicht mehr. Es hätte meiner Meinung nach eine Spur mehr Malz vertragen können, so wirkt es etwas oberflächlich. Der sehr lange Abgang macht das Pils zu einem würzigen Vertreter seiner Zunft.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brlo Baltic Porter

Brlo Berliner Weisse

Brlo Pale Ale


Brlo Helles

Brlo Berlin Jam

Brlo C4PO


Brlo Pale Ale

Brlo Baltic Porter

Brlo You're on mute IPA


Brlo Helles

Brlo Berliner Weisse

Brlo IPA


Brlo Mybock

Brlo Goosebumps

Brlo Cucumber Quench


Brlo Berlin Jam

Brlo Querr Beer / Pride





Impressum