webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Brlo Berlin Jam

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

BRLO Brwhouse / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.07.2022


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Berliner Weisse


Alkoholgehalt:

3,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Erdbeerpüree, Hopfen, Hefe, Laktose


Farbe:

trübes orange


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

sehr sauer


Geschmack:

sehr sauer, trocken, subtil fruchtig, dezent nach Erdbeeren, leicht würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

2022er-Testbier: Vielen Dank an Marcel Smeets! // 2020er-Testbier: Das ist der 8700. Biertest! Das Bier hatte 4,0vol.% Alkohol!


Fazit:

Bewertung 06.09.2020: Der 8700. Biertest steht vor mir. Und das hier in Berlin in der Kulturbrauerei. Trotz Corona findet hier ein Street Food Festival statt. Und neben Essen werden auch "ein paar" Bierchen angeboten. Darunter natürlich viele aus der Hauptstadt. Wir testen jetzt das neue "BRLO Berlin Jam", welches mittlerweile in der eigenen Brauerei hergestellt wird. Optisch ist das 4%ige ansprechend, sehr schön pink. Der ist erwartungsgemäß kaum vorhanden. Zu riechen bekommen wir rote Beeren und säuerliche Aromen. Der Antrunk bietet eine trockene Säure, die schon sehr fruchtig ist. Das erste Drittel schmeckt auf jeden Fall sehr intensiv. Ab der Mitte lässt es hingegen nach. Viel Säure ist vorhanden, im weiteren Verlauf schmeckt es leicht holzig, als wenn man auf Weintrauben-Kerne beißt. Der Antrunk ist gut, dann lässt es nach. Ganz okay... 6 von 10 Punkten.

Bewertung 07.07.2022:
Beim Karls Erdbeerhof kann man neben unendlichen vielen Produkten mit und aus Erdbeeren auch das "Brlo Berlin Jam" kaufen, dass sogar mit Erdbeeren dieses legendären Erdbeerhofes gebraut wurde. Im Vergleich zum letzten Test 2020 hat diese Berliner Weiße mit Erdbeeren heute nur 3,5vol.% Alkohol. Das ist auch der Grund, warum das Bier erneut getestet wird. Im Glas sieht es eher solala aus: Der Schaum ist sehr schnell weg, der Geruch ist schön sauer. Der Antrunk ist prickelnd und sehr sauer. Ja, das kann was. Trocken ist es, ein Hauch Erdbeeren ist zu erahnen, da hätte ich jetzt mehr erwartet. Auch dass das Bier eher ins Rötliche geht. Aber geschmacklich kann das Berlin Jam schon was. Ein neuer Schluck und die Säure startet erneut volle Pulle. Ein wenig Würzigkeit kommt ab der Mitte durch, viel mehr passiert aber gar nicht mehr. Die Erdbeeren schimmern im Hintergrund durch, der Abgang ist lang, die Säure beißt sich am Gaumen fest. Alles in allem sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brlo Baltic Porter

Brlo Berliner Weisse

Brlo Pale Ale


Brlo Helles

Brlo Happy Pils

Brlo C4PO


Brlo Pale Ale

Brlo Baltic Porter

Brlo You're on mute IPA


Brlo Helles

Brlo Berliner Weisse

Brlo IPA


Brlo Mybock

Brlo Goosebumps

Brlo Cucumber Quench


Brlo Querr Beer / Pride





Impressum