webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brasserie Des Abers Dolmen

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie des Abers / Ploudalmezéau


Herkunft:

Frankreich


Getestet am:

01.08.2012


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, nach Karamell, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der Bretagne stammt das "Dolmen" der "Brasserie Des Abers". Dieses Rotbier hat glatte 6%vol. und erinnert an die vielen Dolmen, die es dort gibt. Dabei handelt es sich um alte Grabstätten, die schon tausende von Jahre alt sind und auch typisch für die Bretagne sind. Wieder was dazu gelernt, gelle? Nun aber zum Bier. Ein dunkles Bernstein, hefetrüb das Ganze und darüber eine feste Schaumkrone, so das Aussehen im Glas. Der erste Schluck ist ziemlich intensiv, es ist satt malzig mit einer leichten Süße und einer gepflegten Röstmalznote. Ja, nicht schlecht, dieses Bier aus Frankreich. Schön spritzig ist es dazu. Der Antrunk geht also schon mal in Ordnung mit seinen zum Teil auch erdigen, moosigen Nuancen. Da kommt dann die Erinnerung an die Gräber wieder durch. Auch der Hopfen sorgt mit seiner intensiven, sehr trockenen Art weiter für das passende Trinkgefühl. Im hinteren Drittel schmeckt das "Dolmen" dann absolut staubtrocken. Ein leckeres und thematisch stimmiges Bier. Sein interessanter, runder Geschmack nach Karamell und geröstetem Getreide sorgt dafür, dass es unterm Strich 9 Punkte bekommt! Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mutine Blanche

Mutine Blonde

Brasserie Des Abers Fleur Des Îles


Brasserie Des Abers Ouessane

Mutine Ambrée





Impressum