webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Brand Imperator

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brand Bierbrouwerij (Heineken) / Wijlre


Herkunft:

Holland


Getestet am:

14.09.2009


Testobjekt:

0,3l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles Bernstein


Schaumkrone:

Wenig, zergeht schnell


Geruch:

würzig, leichter Alkoholgeruch


Geschmack:

Würzig, leicht süffig, hopfig, sehr langer Abgang, dezente Bittere


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 14.06.2002: Das Bier ist echt lecker, wobei mir der Name doch irgendwie Angst machte. Ich dachte, dass haut mich um. Aber keine Sorge. Der Name ist zum Glück nicht Programm, aber es schmeckt . Und das ist auch gut so..... 7 von 10 Punkten.

Bewertung 14.09.2009: Das "Brand Imperator" steht heute Abend vor mir. Draußen ist es usselig, es ist ein richtiger Herbsttag, da bietet sich so ein Starkbier doch prächtig an. Abgefüllt in eine 0,3l-Einweg-Flasche und mit einem neuen Etikett versehen, bin ich gespannt, ob es nach über sieben Jahren immer noch so mundet wie damals. Der Alkoholgehalt hat sich nicht verändert, die Spannung steigt also. Die Farbe sieht richtig gut aus: ein sattes bernstein, dazu eine Menge Schaum. Und natürlich ein zuckersüßer Geruch. Der Antrunk ist dann auch gleich so, wie man es erwartet. Mächtig malzig und kariesverdächtig süß. Aber zum Glück nur für einen kurzen Moment. Dann kann dieses Starkbier aus der niederländischen Provinz Limburg mit seinen hopfigen Muskeln spielen. Leider ist auch dieses Mal der Alkohol ganz kurz zu schmecken. Das muss so aber nicht sein, das geht auch anders. Der Mittelteil dieses Anführers (Imperator) ist dann wirklich ordentlich hopfig, mit Tendenzen ins Bittere. Eine gelungene und abwechslungsreiche Bierspezialität. Sehr süffig und mit einem weichen Brauwasser versehen, kann es mit jedem Schluck mehr gefallen. Schade, dass es über ein paar Fehler verfügt, man kann aber darüber hinweg sehen. Meiner Meinung nach schmeckt das Brand nach mehr als nur 6,5%vol., das Aroma ist sehr intensiv und auch das Volumen ist nicht von schlechten Eltern. Alles in allem ein gutes Starkbier. Sehr süß und damit auch ein klassischer Kopfschmerz-Kandidat. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brand Cuvée Pilsener

Brand Dubbelbock

Brand Oud Bruin


Brand Premium Pilsener

Brand Up

Brand Premium Pilsener


Brand Lentebock

Brand Oud Bruin

Brand Dubbelbock


Brand Up

Brand Ongefilterd Pilsener

Brand Saison


Brand Weizen

Brand IPA

Brand Herfst


Brand Session IPA

Brand Premium Pilsener

Brand Oud Bruin






Impressum