webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Bomonti Filtresiz

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Anadolu Efes Biracılık ve Malt Sanayii A.Ş. / Istanbul


Herkunft:

Türkei


Getestet am:

26.11.2018


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Kohlensäure, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

leicht säuerlich, relativ mild, langer Abgang


Sonstiges:

2018er-Biertest: Vielen Dank an Linda Grünebohm!


Fazit:

Bewertung 02.11.2013: Ui, ein unfiltriertes Bier aus der Türkei. Das ist mal was besonderes. Wenn man sich z.B. Alanya in eine Bar oder in ein Restaurant setzt, bekommt man sehr wahrscheinlich ein Efes. Das ist auch gut so, doch nach einiger Zeit sehnt man sich ein neues, anderes Bier herbei. Das ist dann aber wirklich schwierig. Die einzige Möglichkeit: Man geht in einen Shop, da bekommt man auch andere Biere, wie z.B. das "Bomonti Filtresiz", das unfiltrierte Bomonti. Es hat einen Alkoholgehalt von 4,8%vol. und im Glas sieht es richtig gut aus: hefetrüb, golden und der Schaum steht lang. Riechen tut es ziemlich würzig, der Antrunk ist hingegen relativ mild und leicht süßlich. Und es kommt sogar eine feine Kernigkeit durch. Und das bei einem türkischen Bier! Überhaupt wirkt es sehr bekömmlich und rund, nicht ganz so lieblos wie viele andere Biere vor Ort. Mit der Zeit entwickelt sich aber eine minimale Staubigkeit im vorderen Drittel, das ist dann nicht so schön. Interessant sind dann die kurzzeitig auftauchenden blumigen Aromen in den ersten Sekunden. Ab der Mitte hin wird es leicht würzig, und auch etwas langweilig. Trotzdem kann man dieses Bier wirklich empfehlen. Wer also mal in der Türkei unterwegs ist, sollte nach diesem Zwickel Ausschau halten... 7 von 10 Punkten.

Bewertung 26.11.2018:
Na, das passt doch... Seit ein paar Tagen ist die Wartezeit von fünf Jahren für einen erneuten Test des türkische "Bomonti Filtresiz" abgelaufen und so darf dieses 4,8%ige Zwickel mal wieder ran. Optisch wurde das Design leicht modifiziert. Wie es geschmacklich ist, werde ich gleich erfahren. Eingeschenkt sieht es erst Mal ganz gut aus: Es ist hefetrüb, goldgelb und der Schaum ist durchschnittlich ausgeprägt. Soweit, so gut. Der Antrunk ist dann nicht ganz so dolle: Eine leichte Säuer ist zu schmecken. Diese versteckt sich zwar zu Beginn hinter der Spritzigkeit, aber sie stört dann doch ein wenig. Nach ein paar Sekunden lässt sie dann nach, dann kommt eine leichte Würzigkeit durch. Das Bier bietet ein leichtes Volumen, trotzdem warten man darauf, wann denn mal der Geschmack vorstellig wird. Ein weiterer Schluck und dann schmecke ich tatsächlich eine leichte Malznote. Minimal süßlich schmeckt sie, der Rest ist eher Nebensache. Man kann das "Bomonti Filtresiz" ganz gut trinken, es bietet aber zu wenig Körper. Alles in allem bekommt dieses Zwickel heute nur fünf Punkte. Die Säure zu Beginn gefällt mir nicht. 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Efes Türkei Dark

Efes Türkei Xtra

Efes Türkei Pilsen


Marmara 34 Bira

Efes Türkei Xtra

Efes Türkei Malt / Özel Harman Malt


Efes Türkei Pilsen

Beck's Türkei Pils

Efes Türkei Pilsen


Efes Türkei Xtra

Efes Türkei Malt / Özel Harman Malt

Amsterdam Türkei Navigator


Varim

Bomonti Fabrika





Impressum