webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Bofferding Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Nationale SA / Bascharage


Herkunft:

Luxemburg


Getestet am:

30.09.2018


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 27.01.2005: Das "Bofferding Lager Pils" ist ein helles Bier, welches mit einem richtig süffigen Geschmack aufwartet. Im Glas sieht es mit seiner goldenen Farbe und dem weißen, festen Schaum auch richtig gut aus. Der erste Schluck erscheint m ersten Moment etwas wässrig, aber beim zweiten Schluck sieht das schon wieder ganz anders aus. Dann wird es malziger. Dieses typisch bittere Bier hält sich auch ganz geschmeidig den ganzen Trinkvorgang über. Es ist gut bekömmlich und gefällt im späteren Verlauf immer mehr. Insgesamt ein gutes, aber nicht unbedingt herausragendes Pilsbier aus Bascharage. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 28.05.2012:
Aus der Nationalbrauerei im luxemburgischen Bascharage stammt mein heutiges Testbier, das "Bofferding". Dabei handelt es sich um um Pilsener mitbekannten 4,8%vol. Schon 1764 wurde diese Brauerei gegründet und noch heute wird hier fleißig Bier gebraut. Das Bofferding ist eines der bekanntesten und meistverkauften Biere des Landes und abgefüllt wurde meines in eine 0,5l-Dose. Ein leuchtendes Goldgelb und eine durchschnittlich üppige, aber sehr feste Schaumkrone sind zu erblicken, der Geruch ist licht würzig. Geschmacklich ist das Luxemburger Bier nicht schlecht. Ein insgesamt süßlich-süffiger Antrunk ist auszumachen, die Kohlensäure prickelt fein und angenehm über die Zunge. Das weiche Wasser und die angenehme Süße des Gerstenmalz passen gut, vielleicht ist es fast schon eine Spur zu süß. Auf jeden Fall hat das Bofferding einen gefälligen Geschmack. Der Hopfen, der bei einem Pils da sein muss, macht seinen Job gut und ist anständig dosiert, so dass es fein würzig schmeckt und nicht allzu bitter daherkommt. Der lange Abgang ist dennoch trocken und macht das Bier so zu einem der besseren im Großherzogtum Luxemburg. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 30.09.2018:
Vor einigen Wochen waren wir in Luxemburg und haben in einem Supermarkt das "Bofferding Pils" gefunden. Und dann auch noch in der Halbliterdose mit 25% Gratisinhalt. Toll :-) Zwei Mal wurde es hier jetzt schon getestet, mal gucken, wie der Marktführer in Luxemburg schmeckt. Das Aussehen ist schon mal gut. Ein blankes, glänzendes Goldgelb unter einer durchschnittlich ausgeprägten Schaum, das ist doch schon mal was. Der Geruch ist leicht würzig und das trifft auch auf den ersten Schluck zu. Eine angenehm dosierte Hopfennote ist vorhanden, unterstützt wird diese von einer relativ intensiven Kohlensäure. Das Bier wird dadurch schön spritzig. Überhaupt macht das Bier Spaß. Das weiche Wasser gefällt mir sehr, dazu die ziemlich süße Malznote, die aber überhaupt nicht übertrieben schmeckt. Alles in allem bekommt dieses Bier sehr gute 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2023-04-17

Noch ein Überbleibsel von meinem Luxemburg Trip, welches in meinem Bierkühlschranken nach hinten gerutscht ist. Egal jetzt ist es fällig. Goldgelb mit fingerdicker, feinporiger Schaumkrone sieht es schon mal toll aus im Glas. Es riecht dezent würzig mit einer leichten Süße. Der Antrunk ist mild würzig. Im Mittelteil schmeckt malzig süß. Der Hopfen spielt im Abgang keine große Rolle. Süffig ist es. Alltagstauglich. Bier brauen kann das kleine Beneluxland 7 Kronkorken.


Volker
2013-05-02

Vor kurzem habe ich mich im sehr gut sortierten Cactus-Supermarkt in Echternach mit etlichen Bieren aus dem Großherzogtum eingedeckt. Ich muss sagen, dass ich von der Qualität dieser Biere positiv überrascht bin und das Bofferding hat mir besonders gut gefallen. Absolut empfehlenswert!


Roger
2005-06-13

De Letzeburger können durchaus brauen, dieses Bier hat eine angenehme Gefälligkeit, ohne prägnant herb aufzufallen, wird eine ausgewogen spritzige Geschmacksmelange präsentiert, die auch den westfälischen Gaumen durchaus angenehm tangiert. Selbst aus der Dose, so habe ich dieses Bier auf der Durchreise an einer Billigtanke in Luxemburg erworben, entfaltet dieses Bier eine akzeptable Qualität. 7.5 Punkte sind realistisch !!!


Tom
2005-03-09

Hallo! ich komme aus Luxemburg und habe dieses Bier schon fässerweise getrunken ,) Es ist allgemein das beliebteste, und hat etliche Medaillen gewonnen. Auch internationale. Für das Lager Pils und das "Hausbéier" waren es 1997 sogar die Goldmedaille beim Gran Prix vom Institut Monde Sélection. 1995,1997 und 2001 wurden die beiden Biersorten von der DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) ausgezeichnet. Mehr dazu unter diesem link: http://www.bofferding.lu/produits_recompenses.html (französisch). Für mich gilt das Bier als das beste in unserm Ländchen :)  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Battin Brune

Battin Gambrinus

Bofferding Hausbéier


Battin Gambrinus

Battin Extra

Battin Gambrinus


Battin Blanche

Battin Extra

Battin Brune


Battin Fruitée

Bofferding Hop

Bofferding Gezwéckelten






Impressum