webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Böheim Pils

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauer-Vereinigung Pegnitz GmbH / Pegnitz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.03.2011


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helles goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

hopfig, malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das vierte Bier der Brauer-Vereinigung Pegnitz steht vor mir. Dieses Mal stellt sich das "Böheim Pils" vor. Es hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und sieht eingeschenkt nicht ganz so überwältigend aus: der Schaum steht nicht so wie erwartet. Darunter ist ein etwas heller gehaltenes Goldgelb. Riechen tut es leicht hopfig, der erste Schluck haut mich auch nicht so vom Hocker. Eine angenehmer Spritzigkeit ist zu vernehmen und auch das Wasser ist wieder einzigartig weich. Doch geschmacklich bringt es mich nicht weiter. Ein unrunder Antrunk, der durch eine unharmonische Hopfennote auf sich aufmerksam macht. Etwas zaghaft kommt die Würze durch, nach ein paar Sekunden erscheint auch die feine Süße des Malzes auf der Bildfläche. Etwas staubig schmeckt dieses Böheim. Zur Mitte hin beruhigt es sich etwas, doch lässt dann auch der Geschmack ein wenig nach. Der Abgang ist zwar lang und harmonisch, doch im Vergleich zu den anderen Bieren dieser kleinen Brauerei ist dieses hier der Ausreißer. Leider nach unten. Da habe ich mehr erwartet. Alles in allem ein durchschnittliches Pilsener.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Böheim Flinderer

Böheim Altfränkisch

Böheim Bock


Böheim Hell





Impressum