webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Block Bräu

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Block Bräu GmbH / Hamburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.07.2012


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

malzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich bin in Hamburg-City. Im Hafen, direkt an den Landungsbrücken. Und es regnet! Typisch Hamburg! Aber ich sitze drinnen. Und wo? Na hier, im Block Bräu, dem neuesten Brauhaus der Hansestadt. Der Inhaber ist Eugen Block, der Besitzer der berühmten Steakhouse-Kette Block House. Seit dem "Tag des Bieres" am 23.4.2012 gibt es hier am besten Platz der Stadt Frischgebrautes. Und das finde ich spitze! Das erste Testbier ist das "Block Bräu", ein Zwickel mit 5,2%vol. Dieses unfiltrierte Pils ist hellgelb und leicht hefetrüb. Der Schaum ist leider nicht so üppig, der Geruch kann aber leichte Aromen von grünen Äpfeln hervorzaubern. Der erste Schluck ist relativ malzig und vor allem voluminös. Ich muss sagen: Erstaunlich viel Tiefe für ein Hamburger Bier. Nach dem süffigen Antrunk kommt langsam der Hopfen durch, der dann auch ziemlich würzig schmeckt. Die Bittere ist gut dimensioniert und typisch norddeutsch. Schön spritzig, erfrischend und leicht fruchtig nach Äpfeln. Der Abgang ist lang und dann wird das Bier auch ruhiger. Insgesamt ein sehr gutes Bier...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Block Bräu Hefeweizen

Block Bräu Sommerweizen





Impressum