webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Bischofshof Original Festbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Bischofshof e.K. / Regensburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.08.2021


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Honig


Geschmack:

malzig, spritzig, leicht süßlich, etwas Honig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2021er-Testbier: Vielen Dank an Kalea Salzburg und Beertasting.com!


Fazit:

Bewertung 18.06.2014: Anlässlich des 350-jährigen Brauerei-Jubiläums hat die Brauerei Bischofshof aus Regensburg dieses besondere Bier eingebraut. Geworden ist es ein Export mit 5,4%vol. mit einem hervorragenden Aussehen. Der Antrunk hat einen leicht würzigen Charakter, nach ein paar Augenblicken kristallisiert sich eine hochwertige Hopfennote heraus. Lecker! Mit der Zeit kommt im Hintergrund eine feine Süße durch. Und diese hat erst einmal Bestand. Immer mal wieder nimmt der Hopfen Fahrt auf, dann schmeckt dieses bayerische Bier leicht würzig. Mir gefällt es gut, dieses Jubiläumsbier. Gerade auch, weil der Abgang sehr lang ist. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 16.08.2021:
Ein neues Etikett trägt die Flasche, dazu hat dieses Exportbier noch einen leicht veränderten Namen. Es hört nun auf "Bischofshof Original Festbier". Der Alkoholgehalt liegt weiterhin bei 5,4vol.%! Im Glas sieht es prima aus: Ein glänzendes Goldgelb, tanzende Kohlensäurebläschen und eine feste Schaumkrone darüber. Viel Honig ist zu riechen, der Antrunk kann das aber dann doch nicht bestätigen. Malzig schmeckt es, ja. Dazu kommt eine gute Spritzigkeit durch. Auch ist etwas Honig zu schmecken. Aber so richtig viele andere Aromen kommen gar nicht durch. Das Wasser ist butterweich, die Süße gut ausgearbeitet. Und der Hopfen macht auch alles richtig. Aber irgendwie möchte der Funke nicht überspringen. Handwerklich ist alles im grünen bzw. goldgelben Bereich, aber das besondere Etwas fehlt. Ein süffiges Export! Einfach und gut zu trinken! Und so gibt es auch dieses Mal gute sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-11-28

Das Bischofshof Original Festbierfließt goldgelb mit prächtiger Schaumkrone ins Glas. Es riecht leicht malzig. Der Antrunk schmeckt mild malzig. Im 2.Drittel wird es süßlich mit einem Hauch getreidiger Würze. Der Hopfen ist nur zu erahnen im Abgang. Ein sehr süffig Festbier. 7 Öffner Tendenz nach oben.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bischofshof Urhell

Weltenburger Kloster Dunkle Weiße

Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Hell


Weltenburger Kloster Anno 1050

Weltenburger Kloster Barock Dunkel aus Regensburg

Weltenburger Kloster Barock Dunkel aus Regensburg


Weltenburger Kloster Dunkle Weiße

Weltenburger Kloster Winter-Traum

Weltenburger Kloster Pils


Weltenburger Kloster Hell

Bischofshof Zoigl

Weltenburger Kloster Barock Hell


Weltenburger Kloster Barock Dunkel aus Regensburg

Weltenburger Kloster Dunkle Weiße

Bischofshof Pils


Bischofshof Regensburger Premium

Bischofshof Hefe-Weißbier Hell

Bischofshof Regensburger Bruckmandl


Bischofshof Urhell

Weltenburger Kloster Anno 1050

Weltenburger Kloster Hell


Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Hell

Weltenburger Kloster Winter-Traum

Bischofshof Kristall Weizen


Bischofshof Hefe-Weißbier Dunkel

Weltenburger Kloster Pils

Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Hell


Weltenburger Kloster Hell

Weltenburger Kloster Barock Hell

Weltenburger Kloster Kellerbier Naturtrüb


Weltenburger Kloster Anno 1050

Weltenburger Kloster Barock Dunkel aus Regensburg

Weltenburger Kloster Anno 1050


Bad Santa Christmas Special 2019

Weltenburger Kloster Spezial

Weltenburger Kloster Kellerbier Naturtrüb


Weltenburger Kloster Winter-Traum

Weltenburger Kloster Anno 1050

Weltenburger Kloster Hell


Weltenburger Kloster Dunkle Weiße





Impressum