webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Birra Moretti Milano

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Heineken Italia SpA / Milano


Herkunft:

Italien


Getestet am:

14.11.2012


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

leicht malzig, mild, kurzer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 09.09.2003: Das gute Moretti-Bier mit unserem freundlichen Gast auf dem Etikett! Und immer noch, also genau wie auf dem Etikett der Flasche "Baffo D'Oro", schaut er grimmig oder nachdenklich oder genießerisch oder ... Ja, wer weiß das schon! Jedenfalls ist das Bier, welches heute getestet wird, gar nicht mal so übel. Es schmeckt locker-leicht, perlt angenehm im Rachen und ist schön malzig. Wirklich gut! Und das nicht nur an heißen Sommertagen. Ein Bier, welches in Italien zu den Besseren gehört! 6 von 10 Punkten.

Bewertung 14.11.2012:
Das "Birra Moretti" ist mit das bekannteste Bier aus dem schönen Land Italien. Seit 1996 gehört die Brauerei zum niederländischen Braukonzern Heineken und gebraut wird an fünf Standorten in Italien. Dieses hier stammt aus dem "Stammwerk" in Mailand. Seit jeher hat dieses Pilsener "nur" 4,6%vol., was aber für so ein heißes Land nicht unüblich ist, denn Erfrischung geht vor. Aber genug geschrieben, nun möchte ich wissen, ob heute mehr geht als nur 6 Punkte. Optisch ist es schon mal gut: ein blankes Goldgelb und eine durchschnittliche Schaumkrone, die ziemlich lange steht. Geschmacklich merkt man aber die Herkunft: Das Volumen fehlt! Ein relativ frischer Antrunk, nicht allzu würzig, sondern eher im Gegenteil ziemlich überschaubar in den Aromen, so sind die ersten Sekunden. Wirklich minimal fruchtig schmeckt dieses Mailänder Bier, die Kohlensäure ist eher gering ausgeprägt. Das Malz ist ok, angenehm süffig ist es, der Hopfen ist doch schon ziemlich im Hintergrund aktiv und sorgt so für eine leichte Würzigkeit. Nichts anderes habe ich erwartet. Das "Birra Moretti" kann man sehr gut trinken, es ist süffig und bekömmlich. Mit einem deutschen Pilsener kann man es aber nicht vergleichen. Ich denke, die sechs Punkte vom letzten Mal kann man auch heute wieder geben. Weil umwerfend schmeckt es nicht! 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bierdetektor
2019-05-24

Das "Birra Moretti" gilt unter vielen Italienern als "bestes einheimisches Bier", und das mit Recht. Italienische Biere hatten früher schlechten Ruf und waren eher geschmacklich von zweifelhafter Qualität so das der Italiener lieber zu Becks und Faxe griff. Das Moretti ist aber ein gutes und süffiges "international Lager" 6,9 von 10 Punkten. Das Südtiroler "Forst" ist mittlerweile auch wesentlich besser als früher, aber italienisch ist da nur die Postleitzahl dran.


Jörg aus Warendorf
2007-07-19

Hallöchen! War gerade 14 Tage in der Toskana und statt Wein habe ich 14 Tage lang Birra Moretti getrunken!  Herrlich lecker bei dem warmen Wetter! Muss jetzt nur noch den Händler ausfindig machen, der das Bier hier in der Nähe verkauft! 


Egon
2005-09-09

Ich fahre jedes Jahr nach Italien an die Adria. Für mich ist es selbstverständlich Birra Moretti zu trinken. Ich nehme mir auch immer eine Kiste mit nach Hause nach Norddeutschland ... habe leider nur noch 3 Flaschen. Also dann mal Prost...  


Kai
2005-08-16

Hallo, wer in Norditalien unterwegs ist und ein Bier trinken will, wird mit Moretti am besten bedient. Alles andere wie z.B. Forst kann man vergessen. Moretti vom Fass ist wirklich ein Genuss. Tipp: Gibt es in Arabba im Hotel Marilena. Gruß Kai  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Dreher Italien

Splügen

Birra Moretti Alla Toscana






Impressum