webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bière des Amis

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie des Légendes sprl / Irchonwelz


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

27.01.2021


Testobjekt:

0,66l-Flasche


Biersorte:

Blonde Ale


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht blumig


Geschmack:

sehr spritzig, leicht krautig, mild, blumig, würzig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für srl BDA International / Thimister


Fazit:

Wow, das ist aber mal ein sympathisches Fläschchen... Gekauft haben wir diese 0,66l-Handgranate in einem belgischen Carrefour und nun steht sie vor mir. Eine wirklich beachtliche Flasche. Der Inhalt des "Bieres der Freunde" ist ein belgisches Blonde Ale mit entspannten 5,8%vol. Alkohol. Eingeschenkt sieht es gut aus. Viel fester Schaum ist zu sehen, sichtbare Schwebeteilchen von der Hefe sind nicht unbedingt optisch ansprechend, aber okay. Der Geruch bietet eine leichte Blumigkeit, das ist typisch für ein belgisches Blonde. Und durch die Flaschengärung ist es ordentlich spritzig, Mannomann, das Bier ist laut. In den ersten Sekunden kommt eine leichte Fruchtigkeit durch, dezente Zitrusaromen sind zu schmecken. Erfrischend und rund ist das Bier im Antrunk. Eine leichte Kräuternote ist vorhanden, eine subtile Wacholdernote ist zu schmecken, das Ganze bildet eine feine Bittere. Das Bier ist jetzt nicht das Überbier, aber man kann es gut trinken. Es bleibt die Zeit über trocken, die malzige Süße ist zurückhaltend. Das sorgt auch dafür, dass das "Bière des Amis" relativ oberflächlich bleibt. Mir schmeckt es aber gut. Und deshalb bekommt es sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum