webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Binkert Helles

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus Binkert GmbH & Co. KG / Breitengüßbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

sonnig


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

leicht malzig, angenehm rezent, relativ mild, wenig gewürzt, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Vor mir steht das "Binkert Helles" aus Breitengüßbach in Oberfranken. Die Brauerei hat ihre eigenen Biere bisher unter dem Namen Mainseidla verkauft, nun wird der Brauereiname genannt. Des Weiteren werden bzw. wurden dort noch andere Biere gebraut, zum Beispiel welche für Superfreunde und Kuehn Kunz Rosen. Eine feine Sache. Nun aber zurück zum Hellen. Abgefüllt ist das 4,9%ige Bierchen in eine urige 0,5l-Euro-Flasche und im Glas sieht es vorbildlich aus. Der feinporige Schaum hält lange auf dem sonnigen Bier, der Geruch bietet eine dezente Würzigkeit. Der Antrunk ist schön rezent, das Bier mild und weich. Ein volles Mundgefühl habe ich beim ersten Schluck, die kleinen Kohlensäureperlen sorgen für einen lebendigen Eindruck. Süffig und rund schmeckt das leicht süße Helle. Absolut bekömmlich ist es, der Hopfen hält sich hier ziemlich zurück, dennoch ist das Binkert nicht oberflächlich. Ein wenig mehr Geschmack hätte ich mir dann aber doch gewünscht. Qualitativ hochwertig ist das "Binkert Helles", die Aromen sind aber trotzdem etwas zu zurückhaltend. Ganz gut, aber da geht noch mehr...

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-01-11

Goldgelb mit mächtiger Schaumkrone, die aber nicht lange hält, steht das Main Seidla Helles im Glas. Gebinde ist eine braune 0,5l Euro-Flasche mit blau-weißem Etikett. Es riecht dezent malzig. Der Antrunk schmeckt malzig. Im Mittelteil wird es leicht süßlich mit einer getreidigen und würzigen Note. Der Abgang ist mild gehopft. Ein typisches Helles, süffig und lecker. 7 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mainseidla Porter

Mainseidla Weizen

Mainseidla Kellerbier


Mainseidla Original

Binkert Amber Spezial

Kuehn Kunz Rosen H45 Kraft


Atelier der Braukünste Postkoital

Superfreunde Till Death

Yankee & Kraut & Raven: Woda Portowa


Superfreunde Bad Weather Friends

Superfreunde Hang Loose

Binkert Amber Spezial


Eichhörnchen Hell

Superfreunde Bad Weather Friends Dry Hopped

Blech.Brut & HopDog: Hop Monkey


Atelier der Braukünste Guess What Funk

Atelier der Braukünste Guess What Kinski

Atelier der Braukünste & Arpus Brewing: Überschallknall | digital collab series 3/5


Eichhörnchen Started in the Stüberl





Impressum