webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bergquell Kirsch Porter

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Bergquell-Brauerei Löbau / Löbau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

19.05.2018


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Biermischgetränk < 3%vol.


Alkoholgehalt:

4,20%vol.


Zutaten:

95% Porter (Brauwasser, Gerstenmalz, Zucker, Kohlensäure, Hopfenextrakt), 5% Getränkesirup mit Kirschgeschmack


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig, nach Kirschen


Geschmack:

süßlich, nach Kirschen, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 25.07.2009: Die Sachsen sind für ihre Schwarzbiere in ganz Deutschland bekannt. Diese leckeren Biere sind wirklich einmalig und immer wieder ein Genuss. So bietet auch die sächsische Bergquell-Brauerei Löbau GmbH mehrere Sorten davon an. Seit kurzer Zeit auch das heutiges Testbier, das "Lausitzer Kirsch Porter", ein Biermischgetränk mit 4,2%vol. und einer leckeren Optik. Dunkelrot und mit viel Schaum stellt sich dieser Mix aus Porterbier und Kirschsirup vor. Ganz klar, hier wird gegen das Reinheitsgebot verstoßen, aber wollen wir doch heute Abend mal fünfe gerade sein lassen. Riechen wir einfach mal am Glas. Es erinnert doch stark an diese Ahoi-Brause-Tütchen. Eben nach der Sorte Kirsche. Der erste Schluck verstärkt diesen Eindruck, dazu kommt eine Süße, die sehr nach künstlichen Süßungsmitteln schmeckt. Na ja, ich weiß nicht. Die Belgier können solche Fruchtbiere besser. Aber wollen wir mal der Reihe nach durchgehen. Der Antrunk ist eben sehr süß, aber auch weich malzig. Das Bier ist doch schon arg unterrepräsentiert, das Zuckerwasser knallt ganz klar nach vorne. Hätte man hier mehr Bier und mehr Tiefe, könnte das sogar was werden. Der Mittelteil beruhigt sich langsam, lässt für einen Moment auch einen würzigen Hopfengeschmack durch, der aber keinesfalls die verloren gegangenen Punkte wieder einfängt. Der lange Abgang ist dann nur von rauer Natur, man seht sich nach einem erneuten Schluck bzw. einen anderen Bier. Wenn schon Mischgetränk, dann bitte ein anderes. Dann ist mir ein "schnödes" Radler lieber. Mir ist dieses Bräu zu süß und zu unrund. Nein danke. 2 von 10 Punkten...

Bewertung 19.05.2018:
Mannomann, das "Bergquell Kirsch Porter" hat ja beim letzten Mal schlecht abgeschnitten. Dann möchte ich mal hoffen, dass das Bier aus der Lausitz heute besser abschneidet. Optisch ist es einwandfrei. Ein tiefes Dunkelrot und ein fester Schaum darüber sehen gut aus. Der Geruch bietet eine würzige Kirschnote, der Antrunk ist spritzig und es kommt eine süße Kirschnote durch. Auch hier ist der Hopfen mit am Start. Leider schmeckt man den Zuckerersatzstoff durch, dadurch wirkt es etwas künstlich. Der nächste Schluck ist dann wieder gut. Es prickelt ordentlich, die Kirschnote ist lecker (wenn wie gesagt auch etwas süß), die malzigen Aromen stimmen und die leichte Würzigkeit rundet dieses Biermischgetränk gut ab. Dazu der sehr lange Abgang. Mir gefällt es wirklich gut. Und viel besser als beim letzten Test 2009. So kann ich dem Bier heute sieben Punkte geben... Prima. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

PaLaZ
2014-06-25

Also ich finde das aktuelle Kirsch-Porter recht lecker. Ich würde dem Bier auf jeden Fall 5-6 Punkte geben. Es stimmt allerdings, dass es damals enorm süß war. Mittlerweile ist dies aber nicht mehr der Fall.
Für mich kommt das Bier nicht gemütlich zum Abend oder vor dem TV auf den Tisch, aber Mittags gut gekühlt, warum nicht :)


unwichtig
2013-10-13

soweit ich weiß wurde der sirupanteil auf 5% reduziert, wie wäre es mit einem neuen Test?


Timo
2013-07-22

Ja es ist ein Mischgetränk und für Puristen kein richtiges Bier...

Es ist jedoch für mich extrem lecker und ab und an gönn ich mir davon ein paar Fläschchen. Es ist kein Bier von dem man Unmengen trinken kann, aber zwischendurch zum Genuss eine hervorragende Abwechslung


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lausitzer Porter Schwarzes

Lausitzer Porter Strong

Lausitzer Erdbeer Porter


Ostsee Perle Hefeweizen

Bergquell Pilsner

Bergquell Goldener Reiter


Bergquell Keller Urtyp

Lausitzer Hefe-Weizen





Impressum