webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bergbräu Hefe-Weizen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Bergbräu GmbH & Co. KG / Uslar


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.04.2011


Testobjekt:

0,33l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Weizenmalz


Geschmack:

spritzig, malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

Wurde zum Bier des Monats August 2002 vom Bierclub gewählt.


Fazit:

Bewertung 02.08.2002: Ein hervorragendes Hefeweizen! Respekt! Und das von einer Brauerei aus Niedersachsen.... Diese Brauerei stellt feinste Biere her. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 04.04.2011:
Schön, diese alten Biertest-Kommentare zu lesen. Damals fehlte halt noch die Erfahrung. Deshalb wird dieser Test heute doppelt spannend. Denn mich interessiert auch, ob es immer noch 10 Punkte bekommt. Im Glas sieht es sehr gut aus: ein sehr trübes Goldgelb und eine feste, feinporige Schaumkrone. Der Geruch strotzt nur so vom Weizenmalz, der Antrunk ist ungemein spritzig. Soweit, so gut. Zu Beginn dominiert tatsächlich nur dieser leicht trocken wirkende Weizen. Die Kohlensäure ist ebenfalls anständig tätig und sorgt so für einen erfrischenden Geschmack. Was mir aber fehlt, ist die süffige Note. Der fruchtige, leicht an Banane erinnernde Geschmack kommt hier zu kurz. Ansonsten ist das "Bergbräu Hefe-Weizen" ein gutes Weißbier. Nicht ganz mein Favorit, aber gut ist es. Tja, und so kann es leider nicht mehr auf dem Thron stehen bleiben. Sorry... 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bergbräu Altstadt Dunkel

Bergbräu Pils

Bergbräu Altstadt Dunkel


Bergbräu Altstadt Dunkel





Impressum