webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Belgium Peak Beer Blonde

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Belgium Peak Beer / Sourbrodt


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

12.06.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen, Zucker


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

sehr spritzig, fruchtig, leicht würzig, relativ mild, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Kalea Salzburg und Beertasting.com!


Fazit:

Das "Belgium Peak Beer Blonde" stammt aus der höchsten Brauerei Belgiens. So steht es, auch auf Deutsch, auf dem Etikett. Da muss man erst Mal überlegen, ob Belgien überhaupt solche "Berge" hat. Ja, hat es. Denn die Brauerei liegt in dem "Hohe Venn", quasi der belgischen Eifel, unweit der deutschen Grenze. Auf 694 Metern liegt die Brauerei (bzw. in deren Nähe, dies ist der höchste Punkt des Landes) und ist damit tatsächlich ein Rekordhalter. Seit 2016 braut man also nun einige Sorten, unter anderem dieses 6%ige Blonde. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus: Ein trübes Goldgelb unter einer sehr festen, feinporigen Schaumkrone machen alles richtig! Der Geruch ist leicht fruchtig, der Antrunk ist sehr spritzig. Flaschengärung! Leichte Fruchtaromen kommen durch. ich schmecke Pfirsich, etwas roter Apfel und leichte Erdbeeren. Zudem ist das Bier relativ süßlich. Parallel kommen aber auch würzige Aromen durch. Die Hefe sorgt für eine leichte Bittere, der Hopfen ist ansonsten durchschnittlich würzig. Der Abgang ist lang, ab der Mitte wird nicht mehr viel geboten. Trotzdem gefällt mir das "Belgium Peak Beer Blonde". Ein gut zu trinkendes Blonde aus Belgien!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Belgium Peak Beer Summer





Impressum