webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Beer Hunters Mufloni Witbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Panimoravintola Beer Hunter's / Pori


Herkunft:

Finnland


Getestet am:

16.10.2019


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr wenig


Geruch:

leicht fruchtig, etwas Wacholder


Geschmack:

mild, würzig, leicht süßlich, fruchtig, nach Orange und Wacholder, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich sitze mal wieder im Crafters... Dieses Craftbierbar in Hyvinkää/ Finnland bietet einige für mich unbekannte Biere. So denn das nun vor mir stehende finnische Witbier "Beer Hunters Mufloni Witbier". 5%vol. Alkohol hat das Bier, dessen Aussehen eher so naja ist. Der Schaum ist sehr zurückhaltend, das Goldgelb ist hefetrüb. Zu riechen bekomme ich Wacholderbeeren, auch der erste Schluck bietet dieses Aroma. Dabei bleibt das Bier relativ mild, spritzig und fruchtig. Denn es kommen Aromen von Orangenschalen durch. Und eben immer wieder Wacholder. Dazu gibt es eine gute Portion Hefe, die auch etwas Koriander durchschimmern lässt. Ja, ein wirklich leckeres Witbier ist das hier. Zumal es kräftiger als die belgischen Originale schmeckt. Denn ist es relativ trocken. Trotzdem kommt eine leichte Malzsüße durch. Alles in allem ein rundes Witbier, wobei es unterm Strich leicht oberflächlich schmeckt. Alles in allem bekommt das "Beer Hunters Mufloni Witbier" sehr gute acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Beer Hunters Mufloni IPA

Beer Hunters Mufloni Vadelma Berliner Weisse





Impressum