webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Beer House Tallinn Pilsner Gold

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Beer House / Tallinn (Estland)


Herkunft:

Estland


Getestet am:

15.08.2020


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes, helles Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

kernig, nach Honig


Geschmack:

leicht würzig, malzig, mild, süßlich, nach Honig, langer Abgang


Sonstiges:

2006er-Testbier: Das Bier hatte 5,0%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 24.02.2006: Gestern waren wir noch in Helsinki, heute Abend schon in Tallinn, Hauptstadt der kleinen Baltenrepublik Estland. Eine wahrhaft tolle Stadt. Willkommen im Mittelalter. Und weiter geht es: Wir sitzen nun im "Beer House", unweit des Rathausmarktes. Ein wirklich uriges Lokal ist das hier: Überall Holz und Messing. Man sitzt auf Holzbänken, der Laden ist riesengroß und man kann dem Koch bei seiner Arbeit zuschauen. Sehr vertrauenswürdig. Da kann man schon fast die Zwangs-Gaderobe vergessen. Das erste Bier ist das "Pilsner Gold". Es wird in einem 0,5l-Krug serviert. Der Kellner (natürlich in einer Tracht) präsentiert dieses unfiltrierte und damit leicht trübe Bier. Der geringe, aber cremige Schaum ist ok. Der erste Schluck: Leicht gehopft ist dieses Bier. Und eine angenehme Malznote gesellt sich dazu. Wenig Kohlensäure ist dabei, dadurch wirkt es etwas weicher. Der Mittelteil wird dann wieder bitterer. Dieses Bier ist ziemlich süffig für ein Pilsbier. Trotzdem nett. Würde dieses Bier 1-2 Grad kühler sein, würde es noch besser kommen. Dieses Talliner Bier ist voluminös und komplex. Fast ganz oben.... 8 von 10 Punkten.

Bewertung 15.08.2020:
Wir sind in Tallinn und müssen sagen: Eine tolle Stadt! Man fühlt sich tatsächlich wie im Mittelalter... Unweit des zentralen Rathausmarktes liegt das 2002 gegründete "Beer House Tallinn". Hier gibt es sieben Biere vom Fass, gebraut direkt vor Ort. Wir testen jetzt das "Pilsner Gold", welches nun etwas weniger Alkohol als beim ersten Test 2006 hat. Es ist bernsteinfarbig, etwas heller vielleicht, stumpf und der Schaum steht durchschnittlich lang. Der Geruch ist süßlich. Auch der Antrunk ist süßlich, es kommen Honigaromen durch. Dabei ist es gut würzig. Trotzdem bleibt das Bier mild und süffig. Schön spritzig ist es. Der nächste Schluck ist fällig und es prickelt ordentlich. Süßlich ist es, gleichzeitig auch dezent würzig. Alles in allem ist das "Beer House Tallinn Pilsner Gold" ein gutes, mildes Bier. Wer es süßer mag, kann hier gerne zugreifen. Alles in allem gut! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Beer House Tallinn Dunkles Extra

Beer House Tallinn Märzen Speziel

Beer House Tallinn Helles Light


Beer House Tallinn Märzen Speziel

Beer House Tallinn BH Premium





Impressum