webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Baumgartner Märzen

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Jos. Baumgartner GmbH / Schärding


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

16.12.2018


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht kernig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2014er-Testbier hatte 5,1%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 13.06.2014: Das vor mir stehende Testbier habe ich in einem Getränkeladen in Passau gekauft. Und da Österreich hier nur einen Katzensprung entfernt ist, werden dementsprechend auch Biere aus dem Nachbarland angeboten. Das "Baumgartner Märzen" hat eine Stammwürze von 12,2%, das entspricht einem Alkoholgehalt von 5,1%vol. Golden ist es im Glas, darüber ist eine anständige Schaumkrone zu sehen, die fest ist. Es riecht ziemlich würzig, mit einem leichten Hang zum Billigen. Der Antrunk ist dann aber die Entwarnung. Das sehr weiche Wasser sorgt für einen runden Beginn, die Süße des Malzes kommt gut durch, das passt alles gut zueinander. Im Hintergrund sorgt der Hopfen mit seinen leicht kantigen Aromen für den Kontrast, im weiteren Verlauf wird das "Baumgartner Märzen" dezent bitter. Der lange Abgang gefällt mir. Das kann ich so nicht für das ganze Bier sagen. Ich finde es etwas unauffällig. Das Wasser ist superweich, das sticht hervor. Alles andere ist nun nicht allzu umwerfend. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 16.12.2018:
Nicht wundern... Die Wartezeit zum erneuten Test von fünf Jahren ist bei dem vor mir stehenden "Baumgartner Märzen" noch nicht erreicht. Es wird heute aber erneut getestet, weil sich der Alkoholgehalt verändert hat. Es hat nun 5,2%vol. Ich bin gespannt, wie die neue Rezeptur schmeckt. Optisch ist es schon sehr anständig anzuschauen. Ein etwas helleres Goldgelb unter einer sehr cremigen Schaumkrone. Der Geruch bietet eine leichte Kernigkeit, der Antrunk bietet diese nicht wirklich. Sehr weich schmeckt das Bier, es geht richtig gut herunter. Vorbildlich! Geschmacklich ist es jetzt aber nicht sonderlich lecker. Eine leichte Malzigkeit ist vorhanden, die mitgehende Süße ist zurückhaltend und der Hopfen macht auch keine großen Anstalten aufzufallen. Eine minimale Säure ist ganz vorne zu schmecken, dann wird das Bier leicht würzig. Man kann es auf jeden Fall gut trinken. Es ist halt nur nichts Besonderes. So kann ich dem Bier heute aber sieben Punkte geben. Weil es keine Fehler hat. Und damit ist es etwas besser als beim letzten Mal bewertet. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-07-31

Das Baumgartner Märzen in einer braunen 0,5l mit schlichtem Etikett in weis/grün/rot steht vor mir. Im Glas schön goldgelb mit fingerdicker Schneeweißer Schaumkrone, sieht schon mal verführerisch aus. Der getreidig Geruch ist auch schön. Der erste Schluck ist malzig, süß mit dezenter Hopfenbitterkeit im Abgang. Ich finde es ein süffig, mildes Bierchen da schmeckt 7 von 10 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kapsreiter Landbier Hell

Kapsreiter Landbier Hell





Impressum