webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Barre Alt

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Ernst Barre GmbH / Lübbecke


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.09.2010


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

sattes rubinrot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig, malzig


Geschmack:

malzig, würzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend habe ich ein besonderes Bier vor mir stehen. Das "Barre Alt" ist ein, der Name lässt es schon vermuten, ein Altbier. Und da ich hier in Düsseldorf dieser Sorte des Öfteren begegne, wird es umso spannender, wie denn die ostwestfälische Variante schmecken wird. Optisch ist es schon eine Herausforderung, denn der Schaum steht fest und die Farbe leuchtet intensiv rubinrot. Auch der Geruch ist typisch für ein Alt: würzig, zugleich aber auch süßlich. Ja, nun kommt der große Moment, der erste Schluck dieses Alts aus Lübbecke. Würzig, süßlich, malzig, hopfig. Und das so ziemlich in der Reinfolge. Das Wasser fällt dabei besonders hervor, denn dieses ist besonders schön weich. Der Rest ist eher ziemlich normal und gewöhnlich. Nun gut, es schmeckt nicht so süß, wie manch andere Altbiere, die einem nach ein paar Flaschen ein unnötiges Sättigungsgefühl verschaffen. Das kann man dem Barre schon mal auf die Habenseite buchen. Ansonsten ist es ein vollkommen normales Altbier, welches über gute Zutaten verfügt, aber bei weitem nicht an so leckere Altbiere wie das Uerige, Schumacher oder Füchschen herankommt. Nun gut, das ist eine andere Liga. Aber dafür kann man das Barre gut trinken. Der Hopfen, der ab der Mitte klarer wird, ist gut dosiert, so dass ich abschließend sagen kann: Gutes Alt.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Osnabier
2013-01-21

Das Barre Alt, ehemals Altstadt Alt, wurde früher auch in Bügelflaschen abgefüllt. Dass heute nur noch ein paar Sorten in diese schönen Flaschen abgefüllt werden finde ich eigentlich schade, aber das ist wohl zu viel Aufwand für zu wenig Bier. Vom Fass ist das Bier richtig lecker und mir gefällt es auch so besser als beispielsweise Diebels oder Frankenheim. Aber ein richtiger Altbiertrinker wird aus mir wohl nie.
7 von 10 Punkte.

Gruß Osnabier


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Barre Festbier

Barre Dunkel

Barre Weizen


Barre Pilsener

Barre Festbier

Barre Maibock






Impressum