webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Barnikel Rauchbier Rauchzart

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Barnikel / Herrnsdorf (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.09.2005


Testobjekt:


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Speck


Geschmack:

rauchig, säuerlich, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bamberg und Umgebung ist ja bekannt für seine Brauereivielfalt und, natürlich, auch für seine Rauchbiere. Das ist selbstredend für jeden Biertrinker eine wahre Herausforderung. Nicht jeder kann mit diesen Bieren umgehen. Und genau so eines habe ich nun vor mir stehen. Es ist naturtrüb und hat viel Schaum. Aber wenn man dann mal das Glas auch nur ansatzweise an seine Nase hält, weiß man gleich, wo der Frosch die Locken hat. Es richt nach geräuchertem Speck. Und dann kommt er, der erste Schluck dieses Bieres aus Herrnsdorf: Nicht schlecht. Erst mal ist es sauer. Nur leicht, aber es ist sauer. Und dann wird es rauchig, so richtig nach Speck schmeckt es im Mund. Hart, aber dann wird es weicher. Holla die Waldfee. Das ist echt was Besonderes. Ab dem Mittelteiler wird es dann angenehmer. Dieses Würzige ist zwar immer noch vorhanden, aber es wirkt harmonischer, weicher. Dieses Bier muss man mögen, oder man hasst es. Ich finde es echt nett, auch wenn mir diese leicht säuerliche Beginn nicht zusagt. Ansonsten mal was anderes. Der Abgang versöhnt aber wieder!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Barnikel Dunkel

Barnikel Lagerbier

Barnikel Weizen Naturtrüb






Impressum