webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Banks's Bitter

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Marston's PLC. / Wolverhampton


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

14.01.2015


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Bitter


Alkoholgehalt:

3,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Vor ein paar Wochen war ich in London und habe neben dem Sightseeing auch noch einige Fläschchen Bier eingekauft :-) Darunter war auch das nun vor mir stehende Bier "Banks's Bitter", ein satt goldgelbes Bier mit sanften 3,8%vol. und einer ansprechenden Schaumkrone. Der Geruch ist leicht würzig, der Antrunk ist ebenfalls angenehm würzig. Und wenn, dann nur minimal bitter. Vordergründig ist die Süße des Malzes vorhanden und das schmeckt gar nicht mal so schlecht. Auch den geringeren Alkoholgehalt verübelt mir nicht den positiven Eindruck. Ich kann sogar eine minimale Kernigkeit feststellen, diese ist aber eher zu vernachlässigen. Der Hopfen nimmt bei den weiteren Schlücken eine noch dominantere Position ein, dann merkt man auch, dass das Volumen nicht allzu dolle ausgeprägt ist. Gerade in der ersten Sekunden fühlt es sich leicht wässrig an. Dann wird es jedoch schnell besser. Ja, alles in allem ist das "Banks's Bitter" ein gutes Ale. Wenn auch kein umwerfendes. Alles in allem ergibt das sechs Punkte...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hatherwood Red Rye Captain Pale Ale

Hatherwood The Golden Goose





Impressum