webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Averbode

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Huyghe / Melle


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

04.05.2017


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

7,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Dinkel, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

sehr spritzig, würzig, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Für die Abtei Averbode in der Stadt Scherpenheuvel-Zichem in Belgien hat die Brauerei Huyghe das gleichnamige belgische Starkbier "Averbode" mit 7,5%vol eingebraut. Das Besondere: Es wurden neben der Gerste auch Hafer und Dinkel genutzt. Das finde ich spannend und bin neugierig auf den ersten Schluck. Dieser ist richtig gut. Und vor allem sehr spritzig. Man, die Kohlensäure haut ja auf den Putz. Ein trockener Beginn ist vorhanden, einige Fruchtaromen schimmern durch. So schmecke ich deutliche Zitrusaromen. Das sorgt für eine dominante Säure. Auch wirkt das Bier ziemlich würzig, leichte Koriander-Noten sind zu schmecken. Das Bier wird mit der Zeit immer würziger und ganz am Ende sogar bitter. Zum Glück bietet dieses Bier auch eine sehr subtile Süffigkeit, so dass es nicht komplett staubtrocken ausfällt. Die Nähe zum Champagner ist nicht zu leugnen. Der sehr lange Abgang gefällt mir. Alles in allem ein sehr gutes Abteibier aus Belgien. Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Artevelde

Delirium Tremens 9,0%

Floris Apple


Floris Chocolat

Floris Passion

La Guillotine


Mongozo Banana 4,8%

Mongozo Palmnut

Mongozo Quinua


St. Idesbald Triple

Delirium Tremens 9,0%

Parbo Bier Belgien


Mongozo Banana 3,6%

Delirium Tremens 8,5%

La Guillotine


Dju Dju Mango Beer

Mongozo Premium Pilsener

Dju Dju Banana Beer


Delirium Argentum





Impressum