webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Ariana

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovaren Zavod Zagora / Stara Zagora


Herkunft:

Bulgarien


Getestet am:

16.08.2019


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

säuerlich, malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 08.08.2003: Das Ariana aus dem schönen Bulgarien ist ein leichtes, frisches Bierchen. Da es einen geringeren Hopfenanteil hat, ist es ein absoluter Durstlöscher. Es ist relativ mild, hat eine ausgeprägte Malznote und schmeckt gut. Leider ist eine ganz leichte Metallnote zu schmecken, aber daran muss man sich nicht stören. Insgesamt würde ich dieses Bier aber ins Mittelfeld stellen, denn leider macht sich so was wie Sodbrennen breit. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 13.01.2011:
Vor kurzem habe ich die Stadt Sofia besucht. Dort haben wir bei schönem Wetter vier tolle Tage gehabt. Und natürlich geht man dann auch einkaufen. Dabei habe ich das "Ariana Lager" gefunden, welches ich vor über sieben Jahren schon einmal testen durfte. Seitdem hat sich das Design etwas verändert und der Inhaber ist nun die niederländische Heineken-Brauerei, und statt in Sofia selbst wird es nun im zentralbulgarischen Stara Zagora gebraut. Mal schauen, wie dieses 0,5l-Döschen heute schmeckt. Beim letzten Mal hat es durch eine negative Metallnote von sich Reden gemacht. Diese kann ich zumindest nach dem Einschenken nicht riechen. Da wird man eher von einer relativ süßen Note begrüßt. Der Antrunk ist aber auch nicht so dolle. Zuerst mild, aber schon nach ein-zwei Sekunden kommt eine harte, kantige Hopfenwürze dazu, die wirklich nicht so dolle ist und das Gegenteil von Harmonie ausstrahlt. Mit jedem weiteren Schluck wird es herber und trockener, auch ist die Metallnote wieder anzutreffen. Na, das wird auch dieses Jahr nichts mit einem überdurchschnittlichen Ergebnis. Ich befürchte, dass wird eher weniger werden. Nee, das schmeckt nicht... 3 von 10 Punkten.

Bewertung 16.08.2019:
Bei einem "Aldo-Supermarkt" hier im bulgarischen Goldstrand habe ich das ebenfalls aus Bulgarien stammende "Ariana" erstanden. Dieses 4,5%ige Lagerbier ist in einer hübschen Flasche abgefüllt und eingeschenkt im Glas ansprechend: Goldgelb ist es, die Schaumkrone ist durchschnittlich ausgeprägt, der erste Schluck ist dann aber leider nicht mehr so dolle... Eine deutliche Säure ist zu schmecken. Dazu schmeckt es leicht würzig. Aber ich schmecke schnell, dass es nichts Hochwertiges ist. Es gibt wenig Malzkörper, das Bier wirkt relativ oberflächlich. Die Säure zu Beginn stört und schmeckt billig. Im weiteren Verlauf wird es minimal malzig und würzig, der Abgang ist lang. Nee, dieses Bier ist unterdurchschnittlich. Und damit genau wie die letzten Tests... 4 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zagorka Gold

Zagorka Special

Kaiser Bulgarien Bier


Zagorka

Zagorka Special

Zagorka Retro


Stolichno Amber Pils

Stolichno Pale Ale

Stolichno Weiss


Zagorka IPA

Stolichno Bock

Starobrno Bulgarien


Heineken Lager Beer Bulgarien

Amstel Bulgarien Premium Pilsener





Impressum