webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Andorfer Claudiator Weizendoppelbock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Andorfer Weizenbierbrauerei / Passau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.05.2014


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Weizenbock


Alkoholgehalt:

7,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

sehr viel, fest


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ohauerha, ein Weizendoppelbock. Diese seltene Spezies unter den Obergärigen ist in der Regel ein ganz besonders leckeres Bier. Und wenn das "Andorfer Claudiator Weizendoppelbock" dann auch noch so ein uriges Etikett trägt und in einer 0,5l-Euro-Flasche angeboten wird, dann kann das doch nur gut werden. Oder? Im Glas sieht es zumindest schon mal klasse aus. Ein hefetrübes, dunkles Bernstein mit einer Unmenge an Schaum. Der Antrunk ist leicht säurehaltig. Nach ein paar Sekunden kommt die Kohlensäure besser zur Geltung, das Bier schmeckt dann erfrischend und belebend. Den Alkohol schmecke ich nicht direkt, er ist aber da, denn man merkt ihn schon ziemlich schnell. Die Süße des Malzes ist schon dominant, man bekommt aber keine Angst, dass einem der Mund zuklebt. Der Hopfen ist ebenfalls sehr gut dosiert, angenehm würzig ist es, die Bittere hält sich weitestgehend zurück. Dr lange Abgang rundet dieses gute Bier ab. Mir gefällt es, auch weil das Etikett so nostalgisch ausschaut...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Andorfer Keller Hell

Andorfer Weizen Bock

Andorfer Weizen Leicht


Andorfer Weizen





Impressum