webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Ammerndorfer Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Ammerndorfer Bier Dorn-Bräu H. Murmann GmbH & Co. KG / Ammerndorf


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.05.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

kernig


Geschmack:

malzig, sehr kernig, relativ trocken, leicht würzig, dezent süß, langer Abgang


Sonstiges:

2021er-Testbier: Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Bewertung 31.07.2015: Nun ja, Sommer kann man das ja draußen gerade nicht nennen. 21°C sind es und das am 31. Juli. Nun ja... Normalerweise ist es draußen ordentlich heiß und dann möchte man sich anständig erfrischen. Und das geht unter anderem sehr gut mit einem Hellen. Und so passt das "Ammerndorfer Hell", welches gerade vor mir steht, umso besser. Es hat einen leichten Alkoholgehalt von 4,6%vol. und sieht eingeschenkt richtig gut aus: ein glänzendes Goldgelb mit einem durchschnittlich ausgeprägten Schaum. Der Geruch ist leicht würzig, der erste Schluck hat etwas von kernigen Aromen zu bieten. Leicht und süffig ist das Bier, eine schöne Süße ist zu schmecken, absolut bekömmlich ist das Ammerndorfer. Überhaupt nicht kompliziert, sondern frei und fröhlich spielt es auf. Der Hopfen hält sich hier anständig zurück, bitter ist es nicht, angenehm würzig würde ich sagen. Ein leckeres Helles ist es unterm Strich. Süffig und leicht kernig. Acht Punkte! 8 von 10 Punkten.

Bewertung 06.05.2021:
Das ist aber mal ein großes Etikett, was da auf der 0,5l-Euro-Flasche des "Ammerndorfer Hell" klebt. Das fällt im Getränkemarkt-Regal mit Sicherheit auf! Seit 1730 braut man vor Ort Biere und das hoffentlich noch sehr lange. Der Klassiker der Brauerei ist das Helle, welches entspannte 4,6vol.% Alkohol inne hat und eingeschenkt echt gut aussieht. Der Geruch lässt schon eine feine Kernigkeit erwarten, der Antrunk bestätigt dies. Und wie! Sehr kernig schmeckt es, das passt aber sehr gut zu diesem Bierstil. Eine feine Malzsüße ist vorhanden, diese wird ab der Mitte noch etwas deutlicher. Auch die leckere Karamall-Röstnote ist toll. Diese wird auch mit jeder Sekunde besser. Die Süße klingt mal so richtig schön lange aus. Der Hopfen mit seinen würzigen Aromen ist verhältnismäßig zurückhaltend, nur leicht hopfig ist das Helle im letzten Drittel. Ein neuer Schluck und diese tolle Getreidenote, die auch eine subtile Heunote mitliefert, macht noch mehr Spaß. Dieses Helle ist ein klasse Vertreter seiner Zunft! Großes Etikett und groß im Geschmack. 9 von 10 Punkten.

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ammerndorfer Spezial

Ammerndorfer Landbier Dunkel

Ammerndorfer Pils


Ammerndorfer Spezial

Ammerndorfer Jubiläums Trunk





Impressum