webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Amber Koźlak

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Browar Amber / Kolbudy


Herkunft:

Polen


Getestet am:

10.09.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Karamellmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süß


Geschmack:

süß, malzig, wenig gehopft, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein Bockbier aus Polen ist nun fällig. In einer schönen Flasche abgefüllt, wartet es nun auf diesen Test. Der Bock schaut schon gespannt und harrt der Dinge, die da kommen mögen. Im Glas sieht es erst mal traumhaft aus: Dunkelrot und mit einer satten Schaumkrone. Geschmacklich ist es typisch Bockbier. Oder auch nicht. Denn die gewisse Schwere fehlt. es ist dafür aber umso süßer. Nichts für den geneigten Pilstrinker. Man möchte schwören, den Alkohol herauszuschmecken, aber dieser versteckt sich so gut hinter dem Malz, wo es nur geht. Meiner Meinung nach hätte man ruhig etwas weniger Süße in dieses Bier pressen können, man könnte echt Ärger mit seinem Zahnarzt bekommen. Aber es ist ein gutes Bier. Ziemlich neu auf dem polnischen Markt und schon angetestet. So soll das sein. Alles in allem ist dieser Bock ein gutes Bier. Eben sehr süß, aber wer's mag... Oberes Drittel ist drinnen, dass können wir ganz objektiv festhalten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2015-04-23

Darauf ahbe ich mich sehr gefreut seit ich aus Polen zurück bin. Eine dunkle Farbe hat es, mit relativ viel Schaum und Düften von süßlichem Malz. Geschmacklich einfach eine Bombe die im Mund explodiert und Aromen freisetzt an denen ich mich nicht satt trinken kann. Herrlich dieses Malz und diese Süße, eine leichte Kakaonote mit dezenter Röstmalznuance lassen dieses Bier wohl schmecken und entfalten eine unheimliche Süffigkeit. Wohl gemerkt schwebt aber auch eine gewisse kleine Würze mit wie auch ein Hauch von Pflaume. Eines der Biere die ich mit auf eine einsame Insel nehmen würde! Trinken!


JÖRG JOHANNSEN
2010-05-06

... NUN , ich warte noch auf Leute, die das Bier kennen !
Aber würde es natürlich selbst gerne trinken !


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Złote Lwy

Pszeniczniak

Amber Naturalny


Amber Chmielowy





Impressum