webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Altenauer Edel-Pils

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Altenauer Brauerei / Altenau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.09.2001


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

Geringer Schaum, hält sich lange.


Geruch:

hopfig


Geschmack:

Sehr herb, würzig, bitter, langer Nachgeschmack 


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 20.09.2001: Ein richtiges Pils, nichts für Warsteiner-Fans! 9 von 10 Punkten

Bewertung 28.06.2008:
Fast sieben Jahre hat es gedauert, mal wieder dieses Bier aus dem Oberharz testen zu können. Damals, im Herbst 2001, ging diese Seite online, man hat noch Wert auf wenige Worte gelegt, das ist, zum Glück, heute anders. Heute geht man schon ein bisschen mehr ins Detail. Aber auch das Bier hat sich, zumindest optisch, geändert. Das neue Etikett wirkt zwar immer noch altbacken, aber nicht mehr nostalgisch. Ob es sich auch geschmacklich verändert hat, werden wir nun sehen. Goldgelb ist es in das Glas eingeschenkt worden, der Schaum, wie früher, immer noch Mittelmaß, haltbar ist er aber. Der Antrunk ist aber super. Richtig schön würzig, die Bittere gibt Gas, wird sogar immer stärker. Ja, ein richtiges Pilsbier. Kein Weichspüler, sondern raueste Sorte. So, noch ein Schluck. Zu beginn schmuggelt sich das Malz geschickt unter, man kann sogar eine feine, kernige Malznote erahnen. Nicht schlecht. Und vor allem mal ein Pilsbier mit Charakter. Zum Ende hin wird es ruhiger, die Würzigkeit nimmt zu und man hat einen fein würzigen Abgang, der ellenlang ist, auf der Zunge. So kann man abschließend sagen: Respektable Leistung, Herr Braumeister. So kann man auch nach knapp sieben Jahren sagen: Das Bier hat nicht an der guten Qualität eingebüßt, ich kann die Punktzahl von 2001 bestätigen. 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Oberharzer
2014-12-14

Die Altenauer Brauerei wurde von der Wöltingeroder Klosterbrauerei aufgekauft. Seitdem ist das Bier deutlich milder geworden, aber dennoch unglaublich süffig und lecker, der Geschmack des Oberharzes kommt hier durch. schmeck fast wie ein Obergäriges. Sollte demnach dringend mal wieder getestet werden. 9/10 Kronkorken!


Klaus-Dieter Tegtmeyer
2012-10-18

Das Pils ist mir zu herb ich bin Export trinker.


Helmut
2010-04-10

Altenauer Bier ist wirklich nur in der Harzer Region zu bekommen, was ich relativ schade finde. Dieses Pilsener aus dem Harz riecht nach dem öffnen wie eine frisch gemähte Wiese, was darauf schließen lässt, dass es sich um ein relativ herbes Pilsener handelt. Ein wenig erinnert es mich an Wicküler, dennoch besitzt es einen eigenen Charakter. Dieses Bier kann man nur trinken wenn man auf herbes steht. Ich steh eher auf süffig, aber dennoch gibt es 6 von 10 Punkten.


Klaus-Dieter
2004-11-03

Moin, das Bier ist super im Geschmack.  


Peter
2004-08-29

Eines der besten Biere und das Wichtigste auch nach größerem Genuss keine Kopfschmerzen  


Manfred
2004-07-01

Spitze Ohne Frage ein Bier das süchtig macht  


Christian
2003-09-19

Hallo, Das Edel-Pils ist gut gar keine Frage aber der UrType ist besser. Die Krönung der Brauerei ist aber das Altenauer Dunkel. MfG Christian  


Daniel
2003-03-19

Eine Wanderung ohne anschließendes Altenauer Bier is nix!  


Oliver
2002-11-02

Echt süffig, Puh! Kann mir nichts schöneres vorstellen!  


Simsem
2002-10-22

Super Pils !!!  


Stephan
2000-00-00

Dieses Bier habe ich bisher habe ich bisher nur im Harz angetroffen. Es ist ein Bier ohne irgendwelche Macken. Schmeckt sehr norddeutsch. Etwas zu sehr bitter im Geschmack. 6 von 10 Punkten


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Altenauer Harzer Dunkel

Altenauer Export

Altenauer Maibock


Harzer Hüttenbier

Harzer Urstoff

Altenauer Harzer Dunkel






Impressum