webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Altdorfer Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Neumarkter Glossnerbräu KG / Neumarkt i. d. OPf.


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.11.2017


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Natürliches Mineralwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, leicht malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein Bio-Pilsbier aus der Oberpfalz wird heute Abend getestet. Es hört auf den Namen "Altdorfer Pils" und hat einen Alkoholgehalt von bekannten 4,8%vol. Schön auch, dass die Gerste und der Hopfen aus ökologischem Landbau stammen. Das kann ich nur gutheißen. Jetzt muss es eigentlich nur noch schmecken... Beim Aussehen brauche ich mir keine Sorgen machen, das Goldgelb glänzt und der Schaum ist feinporig und fest. Auch beim Geruch, der würzig ist, ist alles im grünen Bereich. In den ersten Sekunden kommt eine deutliche Würzigkeit durch, die erst leicht und später dann ordentlich bitter schmeckt. Dadurch hat das Bier auch einen irrsinnig langen Abgang. Auffallend weich ist das Wasser. Dadurch wirkt die Süße des Malzes, die ab der Mitte ordentlich durchkommt, noch runder. Man schmeckt aber, dass das "Altdorfer Pils" aus dem Süden der Republik stammt. Es ist halt einfach weicher. Aber trotzdem kann es mich nicht komplett überzeugen. Mir fehlt ein wenig der eigene Geschmack und das besondere Etwas. Süffig und rund ist es, dennoch kann ich diesem Pils nicht mehr als immer noch gute sieben Punkte geben...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Glossner Hopfengarten Edel-Pils

Glossner Neumarkter Bio-Gold

Glossner Neumarkter Hopfengarten-Pils


Altdorfer Weizen

Glossner Neumarkter Bio-Gold





Impressum