webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Allgäuer Brauhaus Zwickel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Allgäuer Brauhaus AG / Kempten


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.09.2011


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

hopfig, leicht bitter, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das Zwickelbier ist das Brauerprivileg. Denn während der Lagerzeit des Bieres kann der Braumeister sich über den Zwickelhahn ein unfiltriertes, frisches Bier zapfen. Und weil es so lecker schmeckt, verkaufen immer mehr Brauereien dieses unfiltrierte Brauerzeugnis. Zumal es eine Win-Win-Situation ist, denn so spart man sich die Filterung, und der Konsument bekommt ein noch gesünderes Bier. Auch das Allgäuer Brauhaus stellt dieses Bier her. Und wie es schmeckt, wissen wir gleich. Ein etwas helleres Bernstein und eine feste, cremige Schaumkrone kann ich im Glas erblicken. Der Geruch ist leicht malzig, ein leicht uriger Geruch kommt durch. Geschmacklich ist es ok. Leicht spritzig ist der Antrunk, das Wasser ist butterweich. Leider schmeckt es etwas seifig zu Beginn. Es wirkt auch leicht ölig. Im Anschluss daran kommt eine relativ würzige Note durch, der Hopfen wirkt glasklar. Das macht dieses Bier wieder sympathisch. Das Einzige was fehlt ist die Süffigkeit. Die vermisse ich wirklich. Der leicht blumige Antrunk mit dem hartem Hopfen dahinter ist gut, danach sollte es aber etwas süffiger zugehen. Leicht kernig schmeckt das Zwickel, doch es fehlt der runde Aspekt. Gut, aber nicht umwerfend... Da habe ich schon bessere Zwickel getrunken...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-05-30

Das Allgäuer Brauhaus Zwickel Naturtrüb präsentiert sich im Glas bernsteinfarben mit üppiger Schaumkrone. Es riecht leicht malzig. Würzig, vollmundig schmeckt der Antrunk. Danach wird es zur Mitte hin malzig, süßlich mit einer dezenten Getreidigkeit. Der Abgang ist minimal gehopft. Ein gut trinkbares Kellerbier aber keine Offenbarung. 6 Kronkorken


Robert K
2017-10-11

Dieses Zwickel habe ich auch immer gerne getrunken wenn ich in Kempten war. Noch weeeitaus besser gefällt mir aber das Zwickelbier der Post Brauerei in Weiler-Simmerberg


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Allgäuer Brauhaus Alt Kemptener Weisse

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Edelbräu

Allgäuer Brauhaus Metzger Bier


Allgäuer Brauhaus Teutsch Pils

Allgäuer Brauhaus Urtyp Export

Allgäuer Brauhaus Weihnachtsbier


Altenmünster Brauer Bier Hopfig Herb

Altenmünster Urig Würzig

Altenmünster Franz Joseph Jubelbier


Altenmünster Hefe-Weissbier

Altenmünster Winterbier Dunkel

Oberdorfer Weissbier Hell


Altenmünster Urig Würzig

Altenmünster Brauer Bier Hopfig Herb

Allgäuer Brauhaus Teutsch Pils


Allgäuer Brauhaus St. Magnus Heller Bock

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Bayrisch Hell

Allgäuer Brauhaus Cambonator


Allgäuer Brauhaus Original

Allgäuer Brauhaus Festbier

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Urbayrisch Dunkel


Allgäuer Brauhaus Allgäuer Jagdbier

Allgäuer Brauhaus Urtyp Export

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Edelbräu


Allgäuer Brauhaus Fürstabt Hefeweizen

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Bayrisch Hell

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Edelweissbier


Altenmünster Winterbier Dunkel

Altenmünster Winterbier Dunkel

Altenmünster Urig Würzig


Allgäuer Brauhaus Büble Bier Urbayrisch Dunkel

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Urbayrisch Dunkel

Allgäuer Brauhaus Büble Bier Bayrisch Hell


Allgäuer Brauhaus Original

Oberdorfer Helles





Impressum