webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Alexander Keiths Red Amber Ale

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Oland Brewery (Anheuser-Busch InBev) / Halifax


Herkunft:

Kanada


Getestet am:

09.06.2015


Testobjekt:

0,341l-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Karamell


Geschmack:

malzig, spritzig, relativ mild, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Andreas Rogge!


Fazit:

Halifax ist die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia in Kanada und aus dieser stammt das "Alexander Keiths Red Amber Ale". Seit 1820 wird hier Bier gebraut und heute nun darf ich das erste Bier dieser Brauerei testen. Das Bier hat einen Alkoholgehalt von 5,0%vol. und sieht eingeschenkt richtig gut aus: dunkelrot ist es, dazu der durchschnittlich ausgeprägte Schaum. Leicht nach Karamell riecht es, der erste Schluck ist ziemlich spritzig und kann ebenfalls mit einer dominanten Karamellnote aufwarten. Wobei dominant jetzt leicht übertrieben wirkt, denn dieses kanadische Bier wirkt auf der anderen Seite dann doch etwas dünn und minimal wässrig. Eine dezente Süße kommt durch, es erinnert entfernt an Marzipan. Aber auch sehr subtile Zitrusnoten lugen durch. Zudem erinnert es ein wenig an Ahoi-Brause. Aber wie gesagt, sehr sehr dezent. Der Hopfen ist zurückhaltend, eine leichte Bittere ist vorhanden, mehr aber auch nicht. Alles in allem ein durchschnittliches Bier. Relativ dünn, dennoch schmackhaft und süffig. Durch den erhöhten Kohlensäuregehalt wirkt es leicht erfrischend. Alles in allem sechs Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum