webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Alaskan Amber

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Alaskan Brewing / Juneau


Herkunft:

USA


Getestet am:

15.05.2019


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

süßlich


Geschmack:

süßlich, malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Der letzte ganze Tage in Chicago neigt sich dem Ende entgegen. Morgen geht es weiter nach New York. Schön ist es hier, aber auch anstrengend. Ich habe nun Feierabend und sitze in der Craftbeerbar "Public House" und kann die 26 Fassbiere bestaunen. Ich teste nun ein Altbier aus Alaska. Das ist mal spannend. Das "Alaskan Amber" ist dezent stumpf und dunkelrot, der Schaum ist hier wie überall nicht vorhanden. Geschmacklich ist es zu Beginn relativ süß und leicht spritzig. So auf "den ersten Schluck" ist es nicht wirklich ein Alt. Optisch ist es ok, aber es fehlen die Röstaromen. Der nächste Schluck ist angenehm malzig und wieder leicht süßlich. Der Hopfen ist mit seinen würzigen Aromen eher zurückhaltend. Das Bier ist gut trinkbar, aber auch nichts Besonderes. Die Kohlensäure passt gut, der lange Abgang auch. Alles in allem ist dieses Alt ganz okay. Sechs Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum