webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Aguila 4,7% Brauerei Barranquilla

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervecería Aguila / Barranquilla (Kolumbien)


Herkunft:

Kolumbien


Getestet am:

06.06.2007


Testobjekt:

0,3l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel, fest


Geruch:

süßlich


Geschmack:

süßlich, mild, frisch, langer Abgang


Sonstiges:

Das erste Bier aus Kolumbien!!! Das ist das 56. Biertest-Land !!!


Fazit:

Yipieh! Das 56. Biertest-Land ist mit diesem Bier abgehakt. Aus dem Lateinamerikanischen Kolumbien stammt unser heutiger Vertreter, das "Barranquila Cerveza Aguila" mit seinen 4,7%vol. Es ist in einer 350ml-Flasche abgefüllt und glänzt mit einem attraktiven Etikett. Dieses Bier genießt man am besten schön kalt, denn dann kann es sogar schmecken. Das ist aber typisch für Biere aus Südamerika. Dieses hier überrascht aber mit einer menge festen Schaums. Das hätte ich nicht gedacht. Der erste Schluck lässt dann auch gleich den Mais, welches hier zur Gerste genutzt wird, vorstellig werden. Die Süße dieses Getreides schmeckt man sofort. Ansonsten ist es mild und spritzig, ein hoher Kohlensäure-Anteil sorgt für den erfrischenden Charakter. Aber berauschend schmeckt es nun nicht, das war aber ach nicht zu erwarten. Der zweite, dritte Schluck mundet dann nicht mehr so dolle und man wünscht sich dann ein deutsches Bierchen zurück. Der Hopfen ist erst ab dem Mittelteil präsent und wirkt auch nicht überwältigend. Der Abgang ist relativ lang. Alles in allem ein interessantes Cerveza, welches aber nicht mit deutschen bzw. europäischen Bieren zu vergleichen ist. Wer das Corona mag, wird auch mit diesem klarkommen, obwohl ersteres besser schmeckt. Mittelfeld.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum