webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Adler-Bräu Stettfeld Stöpflder Classic

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Schwarzer Adler Bräu / Stettfeld


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

10.10.2005


Testobjekt:


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Auf diesem Flaschenetikett ist wirklich mal das Wenigste aufgedruckt wurden. Keine Werbetexte wie bei anderen Bieren, hier steht einfach nur die Zutaten, Alkohol und Hersteller drauf. Back to the roots. Und das passt dann auch beim Geschmack. Urtypisch, ländlich, ursprünglich. Aber dazu kommen wir gleich. Erst mal gucken wir uns mal dieses "Stöpflder Classic" so an: Viel fester Schaum, eine rege Kohlensäure-Aktivität und ein goldgelb. Hält man seine Nase an das Glas, hat man ihn intus, diesen legendären Malzgeruch. Aber dabei soll es ja nicht bleiben. Der erste Schluck: Satt malzig, mit einer ausgeprägten Hopfennote. Etwas herber das Ganze. Weiches Brauwasser ist hier verwandt worden, welches sich an das hochwertige Malz schmiegt. Der Hopfen ist ebenfalls von bester Güte und rundet dieses Bier ab. Trotzdem haut es mich nicht vom Hocker. Eher zu durchschnittlich. Dazu kommt dann noch dieser leichte Metallgeschmack. Nur wenig, aber wahrnehmbar. Alles in allem ein ganzleckeres Bierchen mit einer süffigen Note. Das Brauwasser ist spitze. Der Hopfen ist dominant. Trotzdem sind leichte Ecken und Kanten anzutreffen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Adler-Bräu Stettfeld Alt Fränkisches Lagerbier

Adler-Bräu Stettfeld Stettfelder Pils

Adler-Bräu Stettfeld Alt Fränkisches Lagerbier






Impressum