webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Adambräu Premium Ungarn

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Heineken Hungary plc / Sopron


Herkunft:

Ungarn


Getestet am:

12.02.2005


Testobjekt:


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Mais, Hopfen, Säuerungsmittel E330


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, süßlich, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Österreicher haben in Ungarn ja echt fett hingelangt. Die "Brau Union" hat in Ungarn gleich zwei große Brauereien übernommen und stellt dort einige Marken, die man normalerweise in Österreich antrifft, her. Unter anderem auch das Adambräu. Normalerweise kommt es aus Innsbruck, diese Version, die außer dem deutschen Namen nichts mit dem alpenrepublikanischen Erzeugnis zu tun hat, stammt aus Sopron, welches im Nordwesten des Landes der Magyaren liegt. Schaut man sich die Zutatenliste etwas genauer an, fällt auf, dass sich Mais im Bier befindet. Definitiv nicht nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Nach dem Öffnen der Aludose und dem Einschenken ins Glas, kommt einem erst mal die Farbe sympathisch vor. Ein bernstein, gepaart mit einer guten Portion Schaum. Der erste Schluck schmeckt wie erwartet: Süßlich, leicht, gut gehopft. Gut zu trinken, aber nichts Besonderes. Es hat einen leicht kernigen Mittelteil und der Abgang gestaltet sich als ellenlang. Dieses "Adambräu Premium" ist ein durchschnittliches Bier. Es hat keine Ecken und Kanten, aber auch keinen eigenständigen Charakter. Und das braucht ein überdurchschnittliches Bierchen nun mal.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gösser Spezial Ungarn

Kaiser Dark Ungarn

Soproni Ászok


Steffl Bier Ungarn

Heineken Lager Beer Ungarn

Heineken Lager Beer Ungarn


Soproni Óvatos Duhaj IPA

Soproni Démon

Soproni 1895






Impressum